Azubi-Suche per „Speed-Dating“ bei Reifen Stiebling

Mittwoch, 13 September, 2017 - 09:00
Reifen Stiebling beschäftigt zurzeit 18 Auszubildende, sieben haben ihre Ausbildung Anfang September begonnen.

Wer gute Auszubildende sucht, darf neue, ungewöhnliche Wege nicht scheuen, heißt es seitens Reifen Stiebling. So stellte der Herner Reifenfachhändler jetzt eine junge Frau ein, die über ein „Speed-Dating“ im Rahmen der Berufsberatung in ihrer Schule auf den Fachhändler aufmerksam wurde.

„Das erste Kennenlernen dauert zehn Minuten und war völlig unverbindlich – für uns ein toller und effizienter Weg, um einen Eindruck von potentiellen Auszubildenden zu bekommen“, so Personalleiterin Regina Gabryszczak. Sieben Auszubildende starteten zum 1. September 2017 im Herner Familienunternehmen. Die dreijährige Ausbildung führt die Auszubildenden durch verschiedenste Bereiche innerhalb des Unternehmens. „Mögliche Stationen sind neben unserem Autoteileshop auch die Runderneuerung, der Mobilservice und im kaufmännischen Bereich auch Verwaltung und Marketing“, so Gabryszczak. Parallel dazu besuchen die Azubis Berufsschulen in Herne und Köln.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team von Reifen Stiebling nach dem Sieg in der 4x100 Meter Staffel, Benno Sträter, Rüdiger Fett (hinten v.l.), Lisa Sträter und Bente Jürgens (vorne v.l.).

    Mitarbeiter von Reifen Stiebling nahmen erfolgreich beim Internationalen Stadionfest (ISTAF) im Berliner Olympiastadion teil: Auf der Tartanbahn gewann eine Stiebling-Staffel den Einlage-Wettbewerb über 4x100 Meter. Am Ende ließen Bente Jürgens, Lisa und Benno Sträter sowie Rüdiger Fett nicht nur die Konkurrenz von Pneuhage Reifendienste hinter sich, sondern auch ein Quartett des Rundfunks Berlin-Brandenburg und des ZDF.

  • Die neue Homepage von Reifen Stiebling soll jetzt benutzerfreundlicher sein und zusätzliche Features bieten.

    Der Reifenfachhändler Reifen Stiebling hat seinen Webauftritt überarbeitet. Vor allem habe man bei der Neuauflage auf mehr Nutzerfreundlichkeit Wert gelegt. „Wir bleiben mit der neuen Seite am Puls der Zeit. Gerade junge Leute haben in Punkto Kontaktaufnahme ganz neue Erwartungen an einen guten Webauftritt. Unsere Antwort darauf ist zum Beispiel ein bereits sehr erfolgreicher Live-Chat“, so Alexander Stiebling, der für dieses Projekt federführend verantwortlich war.

  • Christian Stiebling (l.), Geschäftsführer von Reifen Stiebling, und Christoph Metzelder, Trainer der U19 des TuS Haltern. Foto: Stefan Kuhn/ Reifen Stiebling

    Der Reifenhersteller Continental AG hat es sich mit der Strategie „Vision Zero“ zur Aufgabe gemacht, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. In Kooperation mit der Continental AG und dem ADAC bietet „Reifen Stiebling“ als Unterstützung der „Vision Zero“ ein Fahrsicherheitstraining an. Der Verein TuS Haltern freut sich aktuell über Trainingseinheiten der ungewohnten Art.

  • „Ein Turnier für alle“ – „Reifen Stiebling“ und Christoph Metzelder gehörten zu den ersten Unterstützern der DFB-Aktion zur Fußball-EM 2024.

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sucht mit der Aktion „United by Football. Vereint im Herzen Europas“ Unterstützer für die Bewerbung zur Ausrichtung der Fußball Europameisterschaft 2024. Fußball-Fans oder Vereine können auf der Seite united-by-football.de ein Bild hochladen, das ausdrücken soll, dass die EM 2024 in Deutschland „ein Turnier für alle werden soll“. Reifen Stiebling und Christoph Metzelder sind bereits dabei.