Barracuda Karizzma in 17 Zoll für Ford Fiesta

Donnerstag, 12 Oktober, 2017 - 10:15
Der Ford Fiesta steht auf Barracuda Karizzma Felgen in 17 Zoll.

Bestandteil eines im Rallye-Style modifizierten Ford Fiesta ist ein Felgensatz von Barracuda Racing Wheels. Die Karizzma-Felgen in 7,5x17 Zoll passen mit ihren filigranen Y-Speichen-Felgen und ihrem schwarzen „Pure Sports“-Finish samt roter Trimline zu dem schwarz lackierten Kleinwagen mit roten Akzenten.

Die Trimline ist in jedem beliebigen RAL-Farbton realisierbar. Bezogen sind die Räder, die ohne Karosseriearbeiten am Fiesta montiert werden können, mit Bereifungen in 205/40R17. Alternativ zu der in diesem Fall verwendeten Felgengröße ist die Barracuda Karizzma zudem in 8x18, 9x18, 8,5x19, 9,5x19 sowie 9x20 Zoll und voraussichtlich ab Frühjahr 2018 auch in 10,5x20 Zoll erhältlich. Ferner ergänzt ein KW Variante 1-Gewindefahrwerk die Optik des Fords. Es legt die Karosserie um 55 Millimeter an der Vorder- und 50 Millimeter an der Hinterachse tiefer.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet CA-Rad auf dem neuen Ford Fiesta eignet sich für den Winter.

    Der neue Ford Fiesta (JHH) mit serienmäßigem Fahrspurassistent bekommt einen Begleiter für den Winter: das Borbet CA-Rad in „crystal silver“. Die Sieben-Speichenfelge der Kategorie „Classic“ ist jetzt mit ABE in 6,5x15 Zoll und Einpresstiefe 45 erhältlich.

  • Für den als Coupé und Cabriolet erhältlichen BMW M4 bietet Barracuda Racing Wheels die Felge Ultralight Project 2.0 an.

    Barracuda Racing Wheels bietet das Project 2.0-Rad aus der Ultralight-Felgenserie für den als Coupé und Cabriolet erhältlichen BMW M4 und seinen Limousinen-Bruder M3 an. Die zehnspeichige Felge kommt an der Vorderachse in 9x20 Zoll und hinten in 10,5x20 Zoll zum Einsatz und ist mit Reifen in 255/30ZR20 und 285/30ZR20 bezogen.

  • Das Wolf Racing Rad Lupus ist neu in 20 Zoll erhältlich.

    Ford-Veredler Wolf Racing präsentiert zur Essen Motor Show 2017 in Halle 11, Stand C110, ein neues Leichtgewicht. Die Lupus-Felge, bislang in Dimensionen zwischen 17 und 19 Zoll erhältlich, kommt als 20-Zoll-Variante auf den Markt. Die mit Hilfe der Flow-Forming-Produktion gewichtsoptimierte Wolf-Racing-Felge ist nach Angaben des Herstellers in der neuen Dimension 8,5x20 Zoll knapp zehn Kilogramm schwer.

  • Am Brock Messestand haben die Besucher die Auswahl von 40 verschiedenen Modellen.

    An bekannter Stelle (Halle 2.0, Stand E108) und mit gewohnt vielen Rädermodellen zeigt sich Brock Alloy Wheels auf der Messe. Seit langem bietet Brock mit der B39 wieder ein Rad mit Vierloch-Anbindung an. Aber auch von RC Design gibt es Neuheiten. Das Doppelspeichen-Modell RC29 ist in den Farbvarianten „Dark Sparkle (DS)“ und „Himalaya Grey Voll-Poliert (HGVP)“ zu haben.