Barracuda Racing Wheels stattet Toyota GT86 mit Shoxx-Rädern aus

Dienstag, 25 Juli, 2017 - 09:00
Der Toyota GT86 rollt auf Barracuda Shoxx Rädern.

Barracuda Racing Wheels führt für den Toyota GT86 passende Räder im Programm. Während die Barracuda Shoxx am hier gezeigten roten Fahrzeug die Dimensionen 8x19 Zoll, ein Finish in „Bronze“ und eine Bereifung in 225/35R19 besitzen, kommen sie am schwarzen Toyota GT86 in „Matt Black“ und 8x18 Zoll mit 225/40R18er Bereifung zum Einsatz.

Zudem ergänzt eine Tieferlegung die optische Überarbeitung der Toyota-Coupés, in beiden Fällen herbeigeführt durch ein Variante 1-Gewindefahrwerk von KW. Den erstgenannten, dank des werksseitigen Aero-Pakets stark verspoilerten GT86, senkt es vorne um 40 und hinten um 35 Millimeter ab, während das schwarze Fahrzeug dem Boden vorne um 45 und hinten um 40 Millimeter näher kommt. Darüber hinaus gibt es bei JMS Fahrzeugteile und HS Motorsport auf Wunsch weitere Tuning-Komponenten für den GT86 wie Auspuffanlagen, Leistungssteigerungen, Bodykits oder Interieurteile. 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Sabrina Doberstein posiert vor dem Audi S3 mit Project 3.0 Barracuda-Felgen.

    Mit dem Radmodell Project 3.0 aus der Ultralight Series hat Barracuda vor kurzem ein neues, in Leichtbauweise hergestelltes Felgendesign präsentiert. Es zeichnet sich durch seine Y-Speichen-Optik sowie die gefrästen Speichenkonturen, patentiert von Licardor, aus. Wie die Räder an einem Tuningfahrzeug aussehen können, verdeutlicht im vorliegenden Fall ein Audi S3 der Baureihe 8P.

  • Für den Jaguar F-Type entschied sich Barracuda Racing Wheels für das Rädermodell Karizzma.

    Mit dem F-Type stellte Jaguar im Jahr 2013 einen Roadster vor, der nicht nur mit seinem Namen, sondern auch mit seinem Fahrzeugkonzept an den legendären E-Type aus den 1960er Jahren erinnert. Dieser bis zu 575 PS starke Sportwagen bietet sich auch als Basisfahrzeug für Tuning- und Individualisierungsmaßnahmen an. Wie das Ergebnis aussehen kann, zeigen die Felgen-Spezialisten von Barracuda Racing Wheels, die zur Realisierung dieses Exemplars mit Piecha Tuning kooperierten.

  • Der Audi A5 B9 Sportback wurde von JMS Fahrzeugteile mit Rädern und Aerodynamik-Anbauteilen ausgerüstet.

    Neben dem Vertrieb von Cor.Speed Sports Wheels und Barracuda Racing Wheels bietet JMS Fahrzeugteile auch hauseigene Aerodynamik-Anbauteile an. Derzeit bietet das Unternehmen ein Programm für den Audi A5 der aktuellen Baureihe B9 an. Als Beispielfahrzeug dient hier ein Exemplar der Sportback-Variante, die Komponenten sind jedoch ebenso für das Coupé und das Cabrio passend.

  • Die neue Kollektion von ProLine Wheels-TEC GmbH wurde an die Kunden verschickt. Die neue Kollektion von ProLine Wheels-TEC GmbH wurde an die Kunden verschickt.

    Die Firma ProLine Wheels-TEC GmbH hat mit dem Versand der Kataloge zur kommenden Wintersaison begonnen. Im handlichen DIN lang Format präsentiert ProLine Wheels die aktuellen Winterdesigns. Zudem werden in der „Kollektion 2018/19“ bereits Neuheiten für das Jahr 2019 gezeigt.