Barracuda Racing Wheels stattet Toyota GT86 mit Shoxx-Rädern aus

Dienstag, 25 Juli, 2017 - 09:00
Der Toyota GT86 rollt auf Barracuda Shoxx Rädern.

Barracuda Racing Wheels führt für den Toyota GT86 passende Räder im Programm. Während die Barracuda Shoxx am hier gezeigten roten Fahrzeug die Dimensionen 8x19 Zoll, ein Finish in „Bronze“ und eine Bereifung in 225/35R19 besitzen, kommen sie am schwarzen Toyota GT86 in „Matt Black“ und 8x18 Zoll mit 225/40R18er Bereifung zum Einsatz.

Zudem ergänzt eine Tieferlegung die optische Überarbeitung der Toyota-Coupés, in beiden Fällen herbeigeführt durch ein Variante 1-Gewindefahrwerk von KW. Den erstgenannten, dank des werksseitigen Aero-Pakets stark verspoilerten GT86, senkt es vorne um 40 und hinten um 35 Millimeter ab, während das schwarze Fahrzeug dem Boden vorne um 45 und hinten um 40 Millimeter näher kommt. Darüber hinaus gibt es bei JMS Fahrzeugteile und HS Motorsport auf Wunsch weitere Tuning-Komponenten für den GT86 wie Auspuffanlagen, Leistungssteigerungen, Bodykits oder Interieurteile. 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Ford Fiesta steht auf Barracuda Karizzma Felgen in 17 Zoll.

    Bestandteil eines im Rallye-Style modifizierten Ford Fiesta ist ein Felgensatz von Barracuda Racing Wheels. Die Karizzma-Felgen in 7,5x17 Zoll passen mit ihren filigranen Y-Speichen-Felgen und ihrem schwarzen „Pure Sports“-Finish samt roter Trimline zu dem schwarz lackierten Kleinwagen mit roten Akzenten.

  • Für den als Coupé und Cabriolet erhältlichen BMW M4 bietet Barracuda Racing Wheels die Felge Ultralight Project 2.0 an.

    Barracuda Racing Wheels bietet das Project 2.0-Rad aus der Ultralight-Felgenserie für den als Coupé und Cabriolet erhältlichen BMW M4 und seinen Limousinen-Bruder M3 an. Die zehnspeichige Felge kommt an der Vorderachse in 9x20 Zoll und hinten in 10,5x20 Zoll zum Einsatz und ist mit Reifen in 255/30ZR20 und 285/30ZR20 bezogen.

  • Speziell für die Rallye Dakar konzipiert: Der BFGoodrich All-Terrain T/A KDR2+.

    BFGoodrich liefert für Rallye Dakar 2018 einen komplett neu entwickelten Reifen: Mit dem speziell für das Rallye-Event konzipierten All-Terrain T/A KDR2+ will der offizielle Reifenpartner des Wüstenmarathons an die Performance seiner Pneus bei der Dakar 2017 anknüpfen.

  • Cor.Speed Sports Wheels hat das VW Beetle Cabriolet mit Rädern des Modells Vegas ausgestattet.

    Cor.Speed Sports Wheels hat sein Design Vegas im Finish „Higloss-Black“ mit Edelstahl-Felgenbett am VW Beetle Cabriolet montiert. In den Beetle-Radhäusern dreht sich die von fünf Doppelspeichen-Paaren geprägte Vegas-Felge rundum in der Dimension 8,5x19 Zoll mit Bereifung der Größe 235/35R19. Für diese Kombination liegt ein Teilegutachten zur unkomplizierten Eintragung in die Fahrzeugpapiere vor.