Barum BD 200 M erhältlich

Montag, 9 Oktober, 2017 - 09:45
Der Barum BD 200 M ist ab sofort in allen europäischen Märkten erhältlich.

Barum stellt den BD 200 M vor. Der Reifenneuling wurde für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten auf der Baustelle entwickelt. Kernmerkmal ist laut Angabe der verantwortlichen Continental AG seine Widerstandsfähig.

Lutz Stäbner, Leiter Produktmanagement Lkw-Reifen EMEA bei der Continental Reifen Deutschland GmbH, wirbt: „Mit diesem Reifen bietet Barum genau die Eigenschaften an, auf die es bei Baustellen ankommt: Zuverlässigkeit und Langlebigkeit – und das bei niedrigen Kosten. Genau dafür steht die Marke Barum.“ Der Barum BD 200 M ist ab sofort in allen europäischen Märkten erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit dem neuen BD 200 M bringt Barum einen Reifen auf den Markt, der sich für On- und Off-Road-Einsätze eignet.

    Barum bringt einen neuen Reifen in der Größe 315/80 R 22.5 für die Antriebsachse auf den Markt: Der BD 200 M wurde für alle Herausforderungen auf der Baustelle entwickelt. Er eignet sich also für On- und Off-Road-Einsätze. Aufgrund seiner speziellen Materialbeschaffenheit soll der Reifen sehr robust und widerstandsfähig sein.

  • Der ADAC hat die Ergebnisse des Winterreifentests 2017 veröffentlicht.

    Der aktuelle ADAC Winterreifentest zeigt keine großen Ausschläge in der Qualität der Pneus. Continental dominiert nach wie vor und liegt in der Testdimension 195/65 R15 91 T vorne. Lediglich Nankang schneidet in der Größe 215/65 R16 98H als einziger Reifen im Test mit „mangelhaft“ ab. Die Ergebnisse des ADAC Tests zeigen, dass die Vertreter des Billigsegments qualitativ aufholen.

  • Der Continental WinterContact TS 860 schafft erneut den Testsieg im AutoBild Winterreifentest.

    Die AutoBild ihren Winterreifentest 2017 veröffentlicht. Zunächst mussten 50 Testkandidaten in der Dimension 225/50 R17 Bremstest auf Schnee und Nässe absolvieren, um sich für den Haupttest zu qualifizieren. Zehn der 50 Reifen schied wegen in Summe zu langer Bremswege aus, 20 disqualifizierten sich wegen zu langer Nassbremswege – also blieben 20 Winterreifen für das „Finale“ übrig. Erneut schafft Continental den Testsieg: der WinterContact TS 860 landet noch vor dem Michelin Alpin 5 und Dunlop Winter Sport 5, zwei ebenfalls „vorBildliche“ Reifen, auf Platz eins.

  • Hankook hat sich auf der IAA bereits als feste Größe etabliert.

    Entsprechend dem Motto „Future Now“ ist Hankook auch 2017 mit zukunftsorientierten Neuigkeiten auf der IAA vertreten. Vom 12. bis 24. September 2017 präsentiert sich der Reifenhersteller in Halle 8, Stand C26. Neben der Vorstellung einer Neuheit für den Sommerreifenmarkt wird auch das aktualisierte Winterreifen Line-up präsentiert.