Bauhof Ruedersdorf entscheidet sich für Hacobau-Container

Donnerstag, 26 Oktober, 2017 - 09:15
Hacobau wirbt für seine Baucontainer „Made in Germany“.

Neben Reifenregalen bietet die HaCoBau Hallen und Container GmbH auch Materialcontainer, Lagercontainer und Baucontainer beziehungsweise Baustellencontainer. Jetzt hat der Bauhof Ruedersdorf bei Berlin vier Materialcontainer und Lagercontainer in 4x2 Meter zur Lagerung von Baumaterialien inklusive Lagerregale bestellt.

Vorteile dieser Produkte ist nach Unternehmensangaben, dass eine werkzeugfreie Montage ohne bohren und schrauben dank patentiertem Schnellverschlüssen möglich ist. Sie werden zudem in Deutschland produziert und sollen sich durch Langlebigkeit und hohe Qualität auszeichnen. Die Bodenbelüftung erfolgt durch serienmäßige Staplerkufen, die auch einen direkten Kontakt des Holzbodens mit dem Untergrund verhindern, sodass keine Staunässe von unten entsteht und die Bodengruppe mittelfristig aufweicht. Außerdem enthalten die Container serienmäßig vier Kranösen zum Transport mittels Kran bis zu drei Tonnen Gesamtgewicht. Der Holzfußboden, gefertigt aus verwindungssteifen OSB-Platten, hält einer Belastung von 500 Kilogramm pro Quadratmeter bei gleichmäßiger Lastverteilung stand.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.) Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, Direktor Ingo Riedberger und Prof. Dr. Stefan Bratzel diskutierten auf der offiziellen Pressekonferenz zur THE TIRE COLOGNE über den Auftrag der Messe.

    Die Branche blickt erwartungsvoll auf die Premiere der THE TIRE COLOGNE. Von der „REIFEN“, die in diesem Jahr parallel zur Automechanika ihr Frankfurt-Debüt feiern soll, spricht in Branchenkreisen aktuell kaum jemand. Lange Zeit hatten die Verantwortlichen beider Messen im Wettstreit um Aufmerksamkeit gerungen. Im Moment ist klar – für Branchenteilnehmer ist die THE TIRE COLOGNE „the place to be“.

  • Die Marke Giti hat sich im Rahmen einer zweiwöchigen Tour durch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen ausgewählten Partnerbetrieben der Tyre Alliance präsentiert.

    Die Marke Giti hat sich im Rahmen einer zweiwöchigen Tour durch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen ausgewählten Partnerbetrieben der Tyre Alliance präsentiert. Im Rahmen der „Giti Promotion Tour 2018“ stoppte das Kampagnenfahrzeug unter anderem in München, Karlsruhe, Gelsenkirchen und Essen.

  • Durch Gummiabrieb entstand das Logo der The Tire Cologne auf dem Parkhausdach.

    Falken macht sich bereit für die THE TIRE COLOGNE: In einem Videoclip, das zusammen mit der Koelnmesse entstanden ist, driftet Remmo Niezen mit seinem 650 PS-starken BMW Z4 auf dem Parkhausdach der Messe das Logo der Tire Cologne als Radierung auf den Beton.

  • Hamaton zeigt sich auf der The Tire Cologne mit dem bisher größten Messestand.

    Der RDKS- und Ventilehersteller Hamaton präsentiert sich auf der THE TIRE COLOGNE mit einem 110 Quadratmeter großen Messestand. Es ist der größte Stand, mit dem das Unternehmen bisher auf einer Messe ausgestellt hat. An den vier Messetagen informiert Hamaton die Besucher über seinen universellen, konfigurierbaren EU-Pro Hybrid-Sensor und seine OE-Ersatz-OE-R-Sensoren, die für Fahrzeuge vorprogrammiert sind.