Bauma 2019: Effizienzgewinne als Innovationstreiber

Donnerstag, 14 März, 2019 - 14:45
Der Trennschleifer TS 440 von Stihl ist eine von vielen Produktneuheiten, die auf der bauma 2019 vorgestellt werden. Bildquelle: Stihl.

Vom 8. bis 14. April findet auf dem Münchner Messegelände die bauma 2019 statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Hersteller ihre innovativen Lösungen für die aktuellen Bedürfnisse und Herausforderungen des Marktes präsentieren. Der Motor hinter vielen Neuentwicklungen und Optimierungen ist dabei häufig das Streben nach noch mehr Effizienz.

Bei den Entwicklungen setzen die Unternehmen gemäß ihrer Produkte ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Das Thema „Effiziente Arbeit auf engem Raum“ haben sich beispielsweise die Atlas GmbH und die Firma Stihl auf die Fahnen geschrieben. Während die Atlas GmbH mit ihrem neuen Kurzheckbagger 175Wsr auf der bauma zugegen sein wird, präsentiert Stihl dem Fachpublikum seinen neuen Trennschleifer TS 440. Eine neue Lösung zum rationellen Herstellen von Erdbeton wird die Kemroc Spezialmaschinen GmbH vorstellen. Das Unternehmen Kärcher hat intensiv an der Thematik Professionelles Reinigen im Baugewerbe auch ohne Stromanschluss gearbeitet und wird ihr neuestes Produkt dazu auf der diesjährigen bauma vorstellen. Zudem wird die Firma Liebherr mit ihrem Kran 370 EC-B Fibre zugegen sein, welcher zu den Nominierten des bauma Innovationspreises 2019 in der Kategorie „Maschine“ gehört.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der April-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab April zeigt sich Heuver in einem neuen Erscheinungsbild. Bildquelle: Heuver.

    Heuver gibt auf bauma 2019 vom 8. bis 14. April in München einen virtuellen Einblick in sein Produktportfolio. An Stand 132 in Halle A6 präsentiert Heuver unter anderem seine Geländereifen, die insbesondere für Erdbewegungsunternehmen interessant sind.

  • Am 6. und 7. Februar fand die Frühjahrstagung 2019 der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) in Frankfurt am Main statt. Bildquelle: GDHS.

    Am 6. und 7. Februar luden die Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) Filialleiter und Partner der Quick Reifendiscount-Gruppe zur Frühjahrstagung 2019 nach Frankfurt am Main. Peter Wegener, Leiter Quick Reifendiscount (GDHS) begrüßte die Teilnehmer der zweitägigen Veranstaltung mit einigen einleitenden Worten.

  • Continental stellt auf der bauma verschiedene digitale Lösungen vor, die das Arbeiten auf Baustellen sicherer und effizienter machen sollen. Bildquelle: Continental.

    Um für die zukünftigen digitalen Herausforderungen auf Baustellen gerüstet zu sein, arbeitet Continental schon länger an effizienten Lösungen für Baumaschinen. Eines der Highlights am Continental-Stand auf der bauma wird das Surround-View-System ProViu 360 sein, das für Fahrer schwerer Maschinen mehr Sicherheit und mehr Komfort bringen soll.

  • Nähere Informationen zum BAB und zur Beantragung gibt es auf der Website der Bundesagentur für Arbeit. Bildquelle: BAB/ Gummibereifung.

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) informiert darüber, dass das Bundeskabinett vor wenigen Tagen eine Gesetzesänderung beschlossen hat, wonach die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) für Auszubildende, die nicht mehr bei ihren Eltern leben, deutlich steigen soll. So soll der Höchstbetrag für Lebensunterhalt und Wohnen ab 1. August 2019 von derzeit 622 Euro auf monatlich 716 Euro erhöht werden. Zum 1. August 2020 ist dann eine weitere Erhöhung auf 723 Euro pro Monat vorgesehen.