Best of Wheels Crusher-Offroadfelgen für Ram 1500

Donnerstag, 14 März, 2019 - 15:45
Die Crusher C01 ist bei Best of Wheels erhältlich. Bildquelle: Best of Wheels.

Seit etwa zwei Jahren bietet Best of Wheels, eine Marke der Automotive E-Commerce GmbH, Felgen und Kompletträder online an. Das Angebot umfasst mittlerweile Felgen von mehr als 45 Felgen-Herstellern und -Marken. Neu im Programm sind nun Räder der Marke Crusher für US-Pick-ups aus dem Hause Ram.

Zur Wahl stehen zwei verschiedene Designs, die Crusher C01 und C02, jeweils in „Schwarz“ mit silbernen Akzenten. Sie besitzen den Lochkreis 139,7 und das 20-Zoll-Format. Während die C01 mit ihrem Acht-Speichen-Design in 9x20 Zoll mit einer Einpresstiefe von 18 antritt, fällt die sich durch ihren Kreuzspeiche-Look und sehr tiefe Außenbetten auszeichnende C02 mit 10x20 Zoll (ET -24) etwas breiter aus. TÜV Teilegutachten für Ram 1500-Modelle der Baujahre 2002 bis 2018 und verschiedene Reifengrößen zwischen 275/55R20 und 37x13,5R20 liegen vor. Auf Wunsch bietet Best of Wheels auch die Crusher-Offroadfelgen als Kompletträder an.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück.

    Die Alcar Wheels GmbH ruft Pkw Stahlfelgen mit der Artikelnummer 7755 zurück. Diese sind zur Verwendung an Fahrzeugen der VW-Gruppe (SEAT IBIZA LEON / LEON SC / LEON ST; SKODA OCTAVIA; VW GOLF, GOLF VARIANT, GOLF SPORTSVAN, E-GOLF) vorgesehen.

  • Die Ronal GmbH ist ab sofort länger erreichbar. Bildquelle: Ronal Group.

    Rechtzeitig zur beginnenden Frühjahrssaison 2019 erweitert die Ronal GmbH in Forst ihre Erreichbarkeit: Das Service- und Verkaufsteam steht seinen Vertriebspartnern ab sofort bis abends um 18:00 Uhr zur Verfügung.

  • Der BRV hat 2019 zum zweiten Mal einen Award rund um die berufliche Ausbildung in der Branche ausgeschrieben. Bildquelle: BRV.

    Um mehr Betriebe für die eigene Nachwuchsausbildung und mehr Schulabgänger für eine Ausbildung in deutschen Reifenservicebetrieben zu motivieren, hat der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Zusammenarbeit mit den Sponsoren Continental und Platin Wheels 2019 zum zweiten Mal einen Award rund um die berufliche Ausbildung ausgeschrieben.

  • Im Bild: Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.), Anja Eli-Klein (Geschäftsführerin, Bärenherz - Stiftung für schwerstkranke Kinder), Ho Bum Song, (Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland GmbH), Wonny Chung (Direktor Marketing, Hankook Reifen Deutschland) mit dem Marketing Team von Hankook Reifen Deutschland. Bildquelle Hankook

    Der Reifenhersteller Hankook unterstützte auch 2018 wieder regionale Projekte zu Gunsten schwerstkranker Kinder. Mit verschiedenen Aktionen sammelte das Unternehmen im letzten Jahr insgesamt 41.756 Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden. Hankook überreichte beiden Organisation nun je einen Scheck über die Hälfte der Gesamtspende.