BFGoodrich-Neuheit Mud-Terrain T/A KM3

Donnerstag, 7 Juni, 2018 - 08:45
BFGoodrich präsentiert mit dem BFGoodrich Mud-Terrain T/A KM3 den jüngsten Offroad-Reifen der Marke.

BFGoodrich hat mit dem Mud-Terrain T/A KM3 seinen jüngsten Offroad-Reifen vorgestellt. Die Präsentation zählte zu den Produkthighlights auf der TTC-Präsenz. Seinen Vorgänger BFGoodrich Mud-Terrain T/A KM2 übertrifft das neueste Modell laut den Michelin-Verantwortlichen in den Bereichen Traktion, Klettereigenschaften und Widerstandsfähigkeit sowohl auf weichem Schlamm als auch auf hartem Fels. Der BFGoodrich Mud-Terrain T/A KM3 ist ab sofort in 42 Dimensionen und Größen von 15 bis 18 Zoll erhältlich.

Seit 2018 bietet die zum Michelin-Konzern gehörende amerikanische Reifenmarke außerdem ihre Lkw-Reifen ROUTE CONTROL und URBAN CONTROL in Europa an. Sie sind für den Nah- und Fernverkehr ausgelegt und sind mit RFID-Chips ausgestattet, die das Reifenmanagement im Busdepot erleichtern sollen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zum ersten Mal präsentiert die Marke ihr Reifen-Portfolio für Lkw und Stadtbusse auf der IAA Nutzfahrzeuge.

    Ende 2017 stellte BFGoodrich erstmals Nutzfahrzeugreifen für den europäischen Markt vor. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind sie seit Anfang dieses Jahres erhältlich. Auf der IAA Nutzfahrzeuge sind die Profile in Halle 17 zu sehen.

  • Die INTERMOT-Besucher bekommen am Messestand der Japaner den Battlax Hypersport S22 zu sehen.

    Bridgestone zeigt auf der INTERMOT gleich vier neue Reifen für die Saison 2019. Die Besucher der Zweiradmesse bekommen am Messestand der Japaner den Battlax Hypersport S22, den Adventurecross AX41, den Adventurecross Scrambler AX41S sowie den Battlecross E50 zu sehen.

  • Neben den Themen Digitalisierung, Vernetzung et cetera standen außerdem neue Reifen im Fokus der Aussteller.

    Neben den Themen Digitalisierung, Vernetzung et cetera standen außerdem neue Reifen im Fokus der Aussteller. Namhafte Reifenhersteller waren auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge vertreten und zeigten ihre Neuheiten.

  • Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert .

    Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert: Integriert wurden zehn neue Filterkategorien, eine Standardeinstellung verändert. Ab sofort kann der Nutzer unter anderem nach Reifen mit Alpine-Symbol und M+S-Kennung filtern. „Diese Funktion ist besonders im Hinblick auf die seit 2018 geltende neue Winterreifen-Verordnung interessant“, so Manuel Horn, Leiter der Abteilung Produktmanagement.