BFGoodrich Reifen erstmals auf IAA Nutzfahrzeuge

Montag, 6 August, 2018 - 10:45
Zum ersten Mal präsentiert BFGoodrich auf der IAA Nutzfahrzeuge sein Reifenangebot für Lkw und Stadtbusse.

Neben Michelin zeigt auch die Marke BFGoodrich auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover Präsenz. Zum ersten Mal präsentiert BFGoodrich sein Reifenangebot für Lkw und Stadtbusse. Besucher können sich vom 20. bis 27. September 2018 in Halle 17 auf dem gemeinsamen Stand A20 mit Michelin über das Portfolio informieren. BFGoodrich Nutzfahrzeugreifen wurden Ende 2017 in Europa eingeführt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind sie seit Anfang dieses Jahres erhältlich.

Speziell für den Einsatz im Standardgüterverkehr konzipiert ist der BFGoodrich ROUTE CONTROL. Der Reifen zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge durch eine lange Lebensdauer sowie Sicherheit unter allen Witterungsbedingungen aus. Den widrigen Bedingungen im gemischten Einsatz auf Straße und Baustelle soll der robuste BFGoodrich CROSS CONTROL trotzen. Er ist für Stadtbusse ausgelegt und punktet mit verstärkten Flanken. Darüber hinaus ist die URBAN CONTROL Serie mit RFID-Chips ausgestattet, die das Reifenmanagement im Busdepot erleichtern.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • BFGoodrich Tires und Tire Stickers haben zusammen eine neue Generation Reifenaufkleber entwickelt.

    BFGoodrich bringt eine exklusive Sticker-Serie für BFGoodrich auf den Markt. In Europa bietet die Marke diese kostenpflichtigen Sticker für den grobstolligen Mud-Terrain T/A KM3 und in einigen Dimensionen für den All-Terrain T/A KO2 an. Unter www.tirestickers.com/shop/bfgoodrich-tire-letters sind die Sticker bestellbar.

  • Reifengespann von Bohnenkamp – mit BKT-IF-Reifen für den Schlepper und Alliance VF-Reifen für den Güllewagen.

    Immer mehr Landwirte und Lohnunternehmer setzen auf IF/VF Reifen, um den Bodendruck und die Bodenverdichtung so weit wie möglich zu reduzieren. Bei der Bohnenkamp AG hat diese Technologie bereits seit Jahren einen festen Platz im Programm und war bisher nur für Traktoren verfügbar.

  • Mit den 12 Stunden von Bathurst startet am kommenden Wochenende die Intercontinental GT Challenge.

    Mit den 12 Stunden von Bathurst startet am kommenden Wochenende die Intercontinental GT Challenge. Die Meisterschaft gehört zur Spitze des GT-Rennsports. In der Saison 2019 finden erstmals fünf Rennen auf fünf Kontinenten statt: Bei jedem Rennen besteht das Teilnehmerfeld aus Supersportwagen, exklusiv mit Reifen von Pirelli ausgestattet.

  • Der internationale Reifenhersteller Goodyear zeigt auf der diesjährigen Weltleitmesse für Baumaschinen seine Flaggschiffprodukte und -lösungen im Bereich OTR.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Weltleitmesse für Baumaschinen seine Flaggschiffprodukte und -lösungen im Bereich OTR. Auch die neue Omnitrac-Reifenfamilie wird auf der bauma in München erstmals ausgestellt sein. Die Reifenriese zeigt außerdem das Reifendruckkontrollsystem "Heavy Duty" als Teil der Goodyear Proactive Solutions.