BFGoodrich-Support für Dakar-Amateurteam

Mittwoch, 12 April, 2017 - 12:45
Der Offroad- und Rallye-Reifen-Spezialist BFGoodrich hat 2016 das GoodProject ins Leben gerufen.

Unterstützt durch das BFGoodrich "GoodProject", können sich Rallye-Amateure ab sofort für einen Startplatz bei der Rallye Dakar bewerben. Der offizielle Reifenlieferant nimmt die 40. Auflage der Dakar zum Anlass, einem ambitionierten Team aus Pilot und Kopilot sein Debüt bei der Rallye zu erleichtern.

Der Rallye-Reifen-Spezialist übernimmt die Startgebühr in fünfstelliger Höhe für den Fahrer, den Kopiloten und das Fahrzeug sowie die Reifenkosten. Zudem wird das Team mit Kleidung in den BFGoodrich Farben ausgestattet. Alle Voraussetzungen zur Teilnahme am GoodProject finden sich in Englisch auf der Website bfgoodrich.de. Die Anmeldung ist vom 12. April bis zum 16. Juni 2017 möglich und erfolgt online über das Formular unter http://goodproject.bfgoodrich.com/subscribe. Anfang Juli 2017 wird eine Jury die Bewerbungen sichten und das Siegerteam auswählen. Die Rallye Dakar 2018 wird vom 6. bis 20. Januar in Südamerika ausgetragen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz gewannen mit ihrem BFGoodrich ausgerüsteten Peugeot 3008 Maxi die Rallye Dakar 2018.

    Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz haben mit ihrem Peugeot 3008 Maxi die Marathon-Rallye Dakar 2018 gewonnen. Der zweifache Rallye-Weltmeister aus Spanien setzte auf Pneus von BFGoodrich. Zum Einsatz kam der neu entwickelte BFGoodrich All Terrain T/A KDR2+. Ihm vertrauten neben den Werksabordnungen von Peugeot und Toyota auch das deutsche Mini-Team sowie zahlreiche private Teilnehmer.

  • Óscar Fuertes (r.) und Co-Pilot Diego Vallejo (l.) vom Team SsangYong vor ihrem Buggy Tivoli DKR, der mit Yokohama Geolandar M/T G003 ausgestattet ist.

    Die Rallye Dakar feiert 2018 ihre 40. Auflage. Die ursprünglich in Paris startende Offroadveranstaltung ist in diesem Jahr das zehnte Mal zu Gast in Lateinamerika. Die 14 Stationen führen die Fahrer von Lima in Peru über Bolivien schließlich nach Argentinien am 20. Januar. Yokohama rüstet das Team SsangYong mit dem Geländereifen Geolandar M/T G003 aus.

  • Point S Malaysia hat einen weiteren Flagship-Store in Südostasien eröffnet.

    Point S Malaysia hat einen weiteren Flagship-Store in Südostasien eröffnet. Die Präsenz in Petaling Jaya verfügt über 8 Service-Stellplätze und einen 280qm großen Showroom mit einem Pirelli Performance Center. Der Direktor Point S Malaysia und der stellvertretende CEO der GIIB-Gruppe, Tai Tai Qisheng, teilt mit: "Wir planen nun eine Filiale in Ost-Malaysia und erwarten mindestens 15 Marken-Standorte in Malaysia bis Ende 2018."

  • Für prominente Unterstützung war ebenfalls gesorgt: Auch Fabian Hambüchen, Olympiasieger und Botschafter der Bridgestone Kampagne Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt setzte sich ebenfalls hinters Steuer.

    Beim Mercedes-Benz Onroad Winter Training im österreichischen Saalfelden wurden die Teilnehmer an ihre Grenzen geführt. Bridgestone stattete die Trainingsfahrzeuge mit Winterreifen der Reihe Blizzak aus. Der Reifenhersteller ist seit 2012 offizieller Kooperationspartner der Mercedes-Benz Driving Events.