BFGoodrich-Support für Dakar-Amateurteam

Mittwoch, 12 April, 2017 - 12:45
Der Offroad- und Rallye-Reifen-Spezialist BFGoodrich hat 2016 das GoodProject ins Leben gerufen.

Unterstützt durch das BFGoodrich "GoodProject", können sich Rallye-Amateure ab sofort für einen Startplatz bei der Rallye Dakar bewerben. Der offizielle Reifenlieferant nimmt die 40. Auflage der Dakar zum Anlass, einem ambitionierten Team aus Pilot und Kopilot sein Debüt bei der Rallye zu erleichtern.

Der Rallye-Reifen-Spezialist übernimmt die Startgebühr in fünfstelliger Höhe für den Fahrer, den Kopiloten und das Fahrzeug sowie die Reifenkosten. Zudem wird das Team mit Kleidung in den BFGoodrich Farben ausgestattet. Alle Voraussetzungen zur Teilnahme am GoodProject finden sich in Englisch auf der Website bfgoodrich.de. Die Anmeldung ist vom 12. April bis zum 16. Juni 2017 möglich und erfolgt online über das Formular unter http://goodproject.bfgoodrich.com/subscribe. Anfang Juli 2017 wird eine Jury die Bewerbungen sichten und das Siegerteam auswählen. Die Rallye Dakar 2018 wird vom 6. bis 20. Januar in Südamerika ausgetragen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz gewannen mit ihrem BFGoodrich ausgerüsteten Peugeot 3008 Maxi die Rallye Dakar 2018.

    Carlos Sainz und Beifahrer-Navigator Lucas Cruz haben mit ihrem Peugeot 3008 Maxi die Marathon-Rallye Dakar 2018 gewonnen. Der zweifache Rallye-Weltmeister aus Spanien setzte auf Pneus von BFGoodrich. Zum Einsatz kam der neu entwickelte BFGoodrich All Terrain T/A KDR2+. Ihm vertrauten neben den Werksabordnungen von Peugeot und Toyota auch das deutsche Mini-Team sowie zahlreiche private Teilnehmer.

  • Für prominente Unterstützung war ebenfalls gesorgt: Auch Fabian Hambüchen, Olympiasieger und Botschafter der Bridgestone Kampagne Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt setzte sich ebenfalls hinters Steuer.

    Beim Mercedes-Benz Onroad Winter Training im österreichischen Saalfelden wurden die Teilnehmer an ihre Grenzen geführt. Bridgestone stattete die Trainingsfahrzeuge mit Winterreifen der Reihe Blizzak aus. Der Reifenhersteller ist seit 2012 offizieller Kooperationspartner der Mercedes-Benz Driving Events.

  • Jutta Kleinschmidt ist die neue Markenbotschafterin der ADAC Rallye Deutschland. Quelle: ADAC Motorsport.

    Die bekannte ehemalige Rallye-Pilotin Jutta Kleinschmidt wird Markenbotschafterin der ADAC Rallye Deutschland. Sie gehört zu den weltweit erfolgreichsten Damen im Motorsport. Die erste und bisher einzige weibliche Siegerin der Rallye Dakar engagiert sich ab sofort in offizieller Funktion für den deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, der in diesem Jahr vom 16. bis 19. August im Saarland und den umliegenden Regionen stattfinden wird.

  • Der „Berater“ hilft auf der Seite reifen-in.de bei der Suche nach den richtigen Reifen.

    Der Anfang Januar gestartete Marktplatz reifen-in.de für Reifen, Felgen und Dienstleistungen verzeichnete eigenen Angaben zufolge schon wenige Tage nach Freischaltung der Händler-Registrierung zahlreiche Anmeldungen. „Zurzeit arbeitet das gesamte Team im Händler-Support“, so Geschäftsführer Jens Hofmann.