BGL „Verkehrswirtschaftliche Zahlen 2015/2016“ liegt vor

Dienstag, 21 Februar, 2017 - 14:00
Die neue Broschüre „Verkehrswirtschaftliche Zahlen 2015/2016“ vom BGL liegt vor.

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. aus Frankfurt am Main bringt die neue Broschüre „Verkehrswirtschaftliche Zahlen (VWZ) 2015/2016“ heraus. Seit mehr als einem halben Jahrhundert werden in dieser regelmäßig überarbeiteten, mittlerweile 96-seitigen Publikation auf über 100 Tabellen beziehungsweise Grafiken Informationen zu allen Bereichen des deutschen und europäischen Güterverkehrs präsentiert.

Ein Kapitel zur deutschen Lkw-Maut fehlt ebenso wenig wie Daten über die Anzahl von Unternehmen, Beschäftigten und Fahrzeugbeständen im Transportlogistikgewerbe. Beförderungsvolumen und Verkehrsleistung des Straßenverkehrsgewerbes im Vergleich mit anderen Verkehrsträgern sind ebenfalls in dieser „Zahlenbibel“ zu finden. Wirtschaftliche Zusammenhänge, zum Beispiel zur Insolvenzentwicklung oder Fakten zu den erreichten Umweltstandards im Transportlogistikgewerbe werden außerdem erwähnt. Kennzahlen zu Lkw-Unfällen, Leerfahrten und Angaben über die durchschnittlichen Beförderungsweiten der Güterverkehrszweige oder die Höhe der verschiedenen Kraftverkehrsabgaben in der EU gehören zudem zum Informationsangebot. Die „VWZ 2015/2016“ können Mitgliedsunternehmen der BGL-Landesverbände für 9,95 Euro beziehungsweise Nicht-Mitglieder für 14,95 Euro (jeweils inkl. 7 Prozent Mehrwertsteuer, plus Versandkosten) bestellen bei der BDF-Infoservice GmbH, Postfach 93 02 60, 60457 Frankfurt oder unter bdf-infoservice@bgl-ev.de oder per Fax: 069/7919-227 oder per Telefon: 069/7919-0.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ von wolk ist ab sofort bestellbar.

    Die Wolk after sales experts GmbH gibt das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ heraus. Dieses gibt einen Überblick über die Werkstattstruktur und über die Werkstattkonzeptlandschaft in Europa.

  • Der Gesamtjahresumsatz der Delticom-Gruppe stieg 2016 um 8,4 % auf 606,6 Mio. €.

    Der Gesamtjahresumsatz der Delticom-Gruppe stieg 2016 um 8,4 Prozent auf 606,6 Mio. €. Der Onlinehändler für Reifen präsentierte auf seiner Hauptversammlung die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Es wurde beschlossen, für das Geschäftsjahr 2016 eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 0,50 € je Aktie auszuschütten.

  • Die Sonax Professional-Serie wurde überarbeitet.

    Sonax hat die Professional-Serie mit Spezialprodukten zum Entfetten und Reinigen für Montagearbeiten sowie zum Schmieren und Ölen von beweglichen Teilen überarbeitet. Die Rezepturen und die Aufmachung wurden verändert. Durch die neue, in gelber Grundfarbe gehaltene Gestaltung, soll sich das für technische Einsatzbereiche konzipierte Programm deutlich vom klassischen Autopflegesortiment unterscheiden.

  • Eero Mikkola, Senior Advisor, und Kai Hauvala, President und CEO, stellten das Unternehmen Black Donats Engineering Inc vor.

    Die Black Donuts Engineering Inc (BDE) mit dem Sitz in Pirkkala, Finnland, ist eigenen Angaben zufolge der weltweit erste Reifentechnologieexperte und zugleich die einzige, unabhängige R&D Organisation, die ihren Service für die Reifenherstellung auf der ganzen Welt anbietet. „15 der 20 weltweit größten Reifenhersteller gehören zu unseren Kunden”, berichtete Kai Hauvala, President und CEO von Black Donuts Engineering Inc (BDE), anlässlich der Unternehmenspräsentation in Helsinki, Finnland. „Die Nachfrage nach unserem Service steigt merklich an“, fügt Hauvala hinzu.