BKT debütiert auf Automechanika

Dienstag, 11 September, 2018 - 13:30
Das BKT Team empfängt die Besucher der Messe am Stand C11 in Halle 12.1.

BKT stellt derzeit auf der Automechanika aus und sorgt am Messestand in Halle 12.1, Stand C11, mit einem Riesenkipper und Traktor aus Plexiglas für Aufmerksamkeit. Der Kipper wiegt 6,5 Tonnen und ist mit einer tragenden Struktur gebaut, die aus 68 verbindungsrohen und 530 gedrehten Distanzstücken besteht, welche 127 mittels Lasertechnologie zugeschnittene Plexiglasscheiben (4t) befestigen.

Bereift ist das Modell mit sechs Earthmax SR 45 M in der Größe 24.00 R 35. Der Reifen wurde speziell für starre Muldenkipper konzipiert. Die Reifen warten mit einer All Steel-Karkasse, einer Lauffläche mit Profiltiefe der Klasse E-4, sowie besonders schnitt- und hitzefesten Gummimischungen auf. Der Traktor aus Plexiglas wiegt dagegen 1.500 Kilogramm und ist mit dem AGRIMAX V-FLECTO in den zwei Größen VF 710/60 R 42 NRO und VF 600/60 R 30 NRO bereift.

Die Messe REIFEN findet zum ersten Mal als co-located Show zur Automechanika Frankfurt in der Halle 12 statt. „Automechanika in Frankfurt bedeutet wieder einmal eine unermessliche Herausforderung für uns”, so Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe. „Wir sind uns völlig darüber im Klaren, dass dies eine große und prestigereiche Plattform mit einer starken Anziehungskraft auf ein internationales Publikum ist. Wir hoffen sehr, dass diese neue Konstellation innerhalb solch eines maßgeblichen Rahmens uns die Gelegenheit bieten wird, mit einer neuen Art von Publikum in Kontakt und ins Gespräch zu kommen, im Hinblick auf eine Ausdehnung der Geschäftsbeziehungen und um neue Gelegenheiten sowie Raum zum Wachstum zu finden. Wie immer und überall, bringen wir unseren Stil in Sachen Messeauftritte auch in Frankfurt ein und sind zuversichtlich, wie üblich ein Zeichen zu hinterlassen.”

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf der Automechanika wird TMD Friction mit seinen Marken vertreten sein.

    Mit dem Slogan „This is our world” präsentiert sich TMD Friction in diesem Jahr auf der Automechanika. Damit will der Bremsbelagspezialist zum einen seine globale Präsenz auf dem Ersatzteilmarkt unterstreichen und zum anderen auch seine eigene Markenwelt vorstellen.

  • Der Bremsprüfstand MBT CONNECT Serie ist eines der Premieren, die MAHA in Frankfurt zeigen wird.

    MAHA will die Automechanika in Frankfurt nutzen, um Premieren vorzustellen und diese zum ersten Mal parallel in einer eigens geschaffenen Virtual Reality zu präsentieren. Auf über 1.500 Quadratmetern präsentiert MAHA in Halle 8 auf Stand C04 sowie auf der Sonderausstellungsfläche in der Festhalle (Halle 2) auf Stand D70 das gesamte Leistungsspektrum.

  • Die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung wird auf der Messe in Halle 8, Stand E04 zu sehen sein.

    Fasep wird auf der Automechanika in Frankfurt neue Produkte vorstellen. Für das Auswuchten bietet Fasep die B327 an. Die Wuchtmaschine ist mit Fasep Low-Speed und 16-Bit Technologie ausgestattet. Daneben gibt es die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung.

  • Die Automechanika 2018 findet in der Messe Frankfurt statt.

    Konnektivität, Roboter-Reparatur, künstliche Intelligenz – das sind die Themen in der Frankfurter Festhalle während der Automechanika. Vom 11. bis zum 15. September 2018 zeigen Unternehmen ihre Produkte und Lösungen für den Automotive Aftermarket.