BKT erneuert Webseite

Donnerstag, 2 März, 2017 - 09:45
BKT hat seine Webseite erneuert.

BKT präsentiert seine neue Webseite. Sie soll nutzerfreundlich sein und den Reifen in den Fokus rücken. Das Unternehmen möchte mit seiner neuen Seite mehr Interaktion erreichen und Emotionen wecken. Darüber hinaus habe man die Suche nach Informationen vereinfacht. Ebenso lässt sich die Webseite als Mobilversion mit dem Smartphone aufrufen.

Die neue BKT Webseite steht in sieben Sprachen zur Verfügung: Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und Russisch.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Z Tyre launcht eine B2C Webseite für deutsche Autofahrer.

    Nach dem Start des „Flat Rate“-Händler-Programms, entwickelt Z Tyre nun eine B2C Webseite, die speziell für den deutschen Markt gedacht ist. Mit der Einführung des Sommer- und Winterreifenprogramms soll die diesjährige Einführung der Z 4Seasons Ganzjahres-Reihe das Engagement der Marke für Deutschland verstärken und den Anforderungen der Autofahrer hierzulande gerecht werden.

  • Die neue Webseite von NTN SNR Europe ist übersichtlich gestaltet.

    NTN SNR Europe hat eine neue Webseite entwickelt, die die verschiedenen Aspekte des Unternehmens zeigt: die Identität, die Einbettung in die NTN-Gruppe, die verschiedenen Gesellschaften, die Aktivitäten, Produkte, Dienstleistungen, Märkte und Stellenangebote des Unternehmens et cetera. Zu Beginn steht die Webseite in den drei Sprachen Französisch, Englisch und Deutsch zur Verfügung. Es sollen die Sprachen Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch und brasilianisches Portugiesisch folgen.

  • Viele Automobilhersteller werden auch dieses Jahr auf der Essen Motor Show ausstellen. Skoda hat bereits zugesagt.

    Die Essen Motor Show feiert dieses Jahr ihr 50. Jubiläum. Einige Aussteller, wie zum Beispiel Heinrich Eibach, Koni, KW automotive, Momo, Osram, Ronal und Skoda haben bereits ihre Teilnahme an der Messe, die vom 02. bis 10. Dezember 2017 in der Messe Essen stattfindet, angekündigt. Auch die Dekra Automobil und Gewe Reifengroßhandel sowie der Motorsporthändler Sandtler und die Tuningschmieden Streetec und Z-Performance haben ihre Zusage mitgeteilt.

  • pitstop Kunden können ab sofort an allen Standorten der Kette während ihres Werkstattaufenthaltes mit dem neuen Ersatzwagen mobil bleiben.

    Die Werkstattkette pitstop tauschte kürzlich in der Autostadt Wolfsburg die komplette Ersatzwagenflotte für die bundesweit mehr als 300 Filialen. 315 VW Polo Highline im Racing Design machten sich fast gleichzeitig auf den Weg in ihre „Heimatfiliale“. Zuvor waren Mitarbeiter jeder einzelnen Filiale nach Wolfsburg gereist, um in der Autostadt den neuen Werkstattersatzwagen aus den Auslieferungstürmen direkt in Empfang zu nehmen.