BKT erneuert Webseite

Donnerstag, 2 März, 2017 - 09:45
BKT hat seine Webseite erneuert.

BKT präsentiert seine neue Webseite. Sie soll nutzerfreundlich sein und den Reifen in den Fokus rücken. Das Unternehmen möchte mit seiner neuen Seite mehr Interaktion erreichen und Emotionen wecken. Darüber hinaus habe man die Suche nach Informationen vereinfacht. Ebenso lässt sich die Webseite als Mobilversion mit dem Smartphone aufrufen.

Die neue BKT Webseite steht in sieben Sprachen zur Verfügung: Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und Russisch.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Katalog von Wera ist ab sofort erhältlich.

    Auf 570 Seiten dokumentieren die Tool Rebels des Wuppertaler Schraubwerkzeugspezialisten Wera ihr aktuelles Programm: Der neue Katalog ist gegenüber der Ausgabe von 2016 um mehr als 60 Seiten gewachsen. Damit soll er ein umfangreiches Nachschlagewerk zu allen Fragen rund um das Thema Schraubwerkzeuge bilden.

  • Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. präsentiert vor Beginn der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE seinen neuen Webauftritt.

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. präsentiert vor Beginn der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE seinen neuen Webauftritt. Die neue Verbandshomepage ist unter der Webadresse: www.bundesverband-reifenhandel.de abrufbar.

  • (V.l.n.r.) Matthias Leppert, Christian Gross und Christian Asmuth, freuen sich über die Zusammenarbeit.

    Die Marangoni Retreading Systems Deutschland GmbH (MRSD) begrüßte auf der THE TIRE COLOGNE einen neuen Partner im Ringnet-Team: Christian Gross, Fa. Reifenservice Quirmbach in Zweibrücken, übergab Matthias Leppert, Geschäftsführer MRSD, und Christian Asmuth, Verkaufsleiter MRSD, anlässlich des Marangoni-Dinners den unterschriebenen Partnerschaftsvertrag.

  • Auf der Webseite von Autodoc sind zahlreiche Autoersatzteile zu finden.

    Die Financial Times und statista führt in der „FT 1000 Liste“ die Unternehmen in 31 europäischen Ländern auf, die zwischen 2013 und 2016 die höchste jährliche Wachstumsrate beim Umsatz erzielt haben. Aus dem Bereich „Automobile“ gehört Autodoc zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa.