BKT feiert zehn Jahre Earthmax

Montag, 18 Juni, 2018 - 16:00
Arvind Poddar, Chairman und Managing Director BKT, feiert zehn Jahre Earthmax.

Balkrishna Industries Ltd. (BKT), einer der führenden Off-Highway–Reifenhersteller mit Sitz in Indien, wählte die prachtvolle Kulisse von Kreta, um die ersten zehn Jahre seines Meilensteins EARTHMAX zu feiern. Die Reifenserie Earthmax stellt heute das breiteste Sortiment an All Steel OTR Radialreifen von BKT dar.

Gemeinsam mit seinen Vertriebspartnern, die aus allen Ecken der Welt anreisten, wurde der Geburtstag gefeiert. Die internationale Presse war ebenfalls zur Teilnahme an einigen Sitzungen und der Pressekonferenz eingeladen. Bei dieser Gelegenheit verkündete BKT sein Ziel, einen Marktanteil in Höhe von vier Prozent im All-Steel-Radialsegment des globalen OTR-Marktes bis 2025 zu erreichen.

Mehr erfahren Sie in der Juli-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

cw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Projektfahrzeug DOTZ DD2.JZ feiert auf der Essen Motor Show Weltpremiere.

    ALCAR stellt noch bis zum 9. Dezember auf der Essen Motor Show seine Räderneuheiten 2019 vor. Die Misano geht als einteiliges Tuningrad in Serie. Die Produktdesigner haben das aus fünf sehr offenen Doppelspeichen bestehende Rad so konkav wie möglich gestaltet. Kein Rad im aktuellen Tuningmarkt ist derzeit tiefer geschüsselt, sagt der Hersteller.

  • Das Team bei Seeland: v. l. Jan Gaarz, Technischer Leiter Seeland GmbH, Frank Beckedorf, Geschäftsführer Seeland GmbH, Johann Evers, Geschäftsführer Seeland GmbH und Michael Jörgensen, Continental, Bezirksleiter Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland.

    Der Schwerlastlogistiker Gustav Seeland GmbH in Hamburg realisierte Transporte der spektakulären Sorte. Beim Aufbau der 32 Meter langen Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke in Hamburgs Innenstadt übernahm das Unternehmen beispielsweise sowohl den Transport der Stahlkonstruktion aus Hessisch Lichtenau nach Hamburg, als auch das Einheben der Brücke in den Alsterfleet. Für solche Transporte sind hochbelastbare Schwerlastmodul-Fahrzeuge im Einsatz, die oft von bis zu 200 Reifen getragen werden. Seeland setzt auf Reifen der Premium-Kategorie und nennt Continental einen Partner.

  • Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach.

    Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach. Von hier aus vermarktet und vertreibt das Unternehmen seine Produkte für die Erstausrüstung und den europäischen Nachrüstmarkt. Im letzten Jahr eröffneten die Schwesterunternehmen Sumitomo Rubber Europe und Dunlop Tech ihren Campus in Hanau Steinheim. Es entstanden neben Bürogebäuden vier Werkshallen, in denen Reifen entwickelt, getestet und konzipiert werden. Nun hat das Unternehmen die Pläne für die weitere Entwicklung des Standortes Hanau vorerst gestoppt.

  • Der VDAT informiert auf seiner Homepage über Aktuelles aus der Branche.

    Studien zufolge gehen zwischenzeitlich bis zu 80 Prozent der Internetnutzer mit mobilen Geräten ins Internet. Der VDAT hat dies zum Anlass genommen, seine mittlerweile über zehn Jahre alte Webseite grundlegend zu erneuern und an aktuelles Nutzerverhalten anzupassen.