BKT launcht FL 637 auf Agritechnica

Montag, 13 November, 2017 - 09:30
Am Messestand von BKT können sich die Besucher über den neuen FL 637 informieren.

Erneut reist BKT mit seinem Plexiglas-Traktor zu einer Messe: Auch auf der Agritechnica in Hannover ist der 1.500 Kilogramm schwere Traktor mit dem Agrimax V-Flecto bestückt. Eine der Hauptneuigkeiten am BKT Stand in Halle 3, Stand B11, ist die Lancierung des FL 637 in der Größe 520/50 R 17 als Teil der Flotationslinie.

Der FL 637 ist für Streumaschinen, Anhänger und Tankwagen konzipiert. Das richtungsgebundene Laufflächenprofil soll für sehr gute Flotationseigenschaften, geringen Rollwiderstand und hohe Selbstreinigung stehen. Die mit Stahlbändern versehene Struktur bietet Unternehmensangaben zufolge hohe Tragfähigkeit und Resistenz.

Darüber hinaus tritt Iya Traoré, Meister im Freestyle-Fußball aus Afrika, am Messestand mehrmals täglich auf. Im Anschluss an jede Vorstellung werden tausende BKT signierte Fußbälle verteilt.

Einen ausführlichen Nachbericht zur Agritechnica, die noch bis zum 18. November 2017 in der Messe Hannover stattfindet, lesen Sie in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Wintrac Pro von Apollo Vredestein ist am Messestand des Unternehmens auf der The Tire Cologne zu begutachten.

    Während der The Tire Cologne stellt Apollo Vredestein seinen neuen UHP-Winterreifen Wintrac Pro vor. Nach Angaben des Unternehmens überzeugt der Reifen durch seine Performance, hohen Kurvengrip, kurze Bremswege auf nasser Straße und starkes Handling auch bei hoher Geschwindigkeit.

  • Der Michelin CrossGrip kann das ganze Jahr über gefahren werden.

    Mit dem neuen Michelin CrossGrip präsentiert der Reifenhersteller einen ganzjahrestauglichen Allrounder für kleine Traktoren, Radlader, Teleskoplader und Baggerlader. Die Reifenneuheit eignet sich für den Einsatz auf und abseits befestigter Wege. Auf dem europäischen Markt ist der Michelin CrossGrip seit Juli 2018 verfügbar.

  • Zusammen mit Pirelli und dem Team Schirmer ist die Ronal Group auch dieses Jahr beim 24h Rennen am Nürburgring dabei.

    Vom 10. bis 13. Mai ist es wieder so weit: Zum 46. Mal werden in der „Grünen Hölle“ am Nürburgring rund 200 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group hat zusammen mit ihrem Partner Pirelli vier Motorsportwagen des Fahrzeugherstellers Schirmer-Engineering ausgestattet.

  • Public Relations Managerin Zuzana Michalová und Sven Dittmann präsentieren den neuen Nokian WR SUV 4, der speziell für SUV-Fahrer in Mitteleuropa entwickelt wurde.

    Mit neuem Markenauftritt und den Nokian Tyres Dealer Services präsentiert sich Nokian Tyres auf der THE TIRE COLOGNE in frischem Gewand. Die Wachstumsstrategie lässt sich auch an den Plänen für ein neues Testgelände in Spanien ablesen. Das Unternehmen will seinem Image einer reinen Winterreifen-Marke eine neue Facette hinzufügen.