BKT sponsert 60. Weltkongresses von IFAJ

Dienstag, 4 April, 2017 - 09:45
Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe, betont die Wichtigkeit der internationalen Pressearbeit.

BKT und sein südafrikanischer Partner Tubestone sind Sponsoren des 60. Weltkongresses von IFAJ – International Federation of Agricultural Journalists (Internationale Föderation der Argrarjournalisten), der vom 02. bis 08. April in den südafrikanischen Provinzen Gauteng und Westkap stattfinden wird.  Das Treffen dient unter anderem dazu, die landwirtschaftliche Situation des Landes aufzuzeigen.

IFAJ ist eine autonome Vereinigung, deren Ziel es ist, mit ihren Mitgliedern alle Facetten der globalen Agrarwelt zu teilen. Die Mitglieder der Föderation arbeiten für Tageszeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Internetportale auf der ganzen Welt und decken einen breiten Themenbereich ab. Dieser reicht von den Agrarmärkten bis zur Politik für die Entwicklung ländlicher Gegenden, von der nachhaltigen Produktion bis zur Ernährung. „Der Agrarsektor wird allgemein als strategischer Bereich für die Zukunft der Weltwirtschaft und als Quelle für Reichtum und Beschäftigung betrachtet. Die damit verbundenen Themen von der Regulierung bis zur technologischen Innovation – um nur einige zu nennen – sind auch für Hersteller wie BKT von grundlegender Bedeutung. Denn sie arbeiten täglich Seite an Seite mit den Landwirten, um sie bei ihrer Arbeit und den Herausforderungen zu unterstützen, die sie bewältigen müssen“, so Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe. „Die internationale Fachpresse ist eine wertvolle Quelle für alle, die in diesem Sektor tätig sind. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, gemeinsam mit unserem Vertriebspartner Tubestone die diesjährige Auflage des IFAJ Weltkongresses zu unterstützen.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Maxxis-Reifen als Hindernis - eine gute Idee?

    Maxxis ist ab sofort Sponsor der Hindernislaufserie XLETIX Challenge. Die Marke zeigt mit dem Engagement laut den Verantwortlichen die Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Die Synergien dieser neuen Partnerschaft seien offensichtlich: Das Maxxis-Portfolio an ATV, Utility, 4x4 und Motocross-Reifen bringe Menschen unter allen Einsätzen, Widrigkeiten und Gegebenheiten sicher an ihr Ziel.

  • Im Rahmen der Firestone Music Tour sponsert die Reifenmarke europaweit Musikfestival.

    Die Reifenmarke Firestone belohnt Käufer von vier Firestone Sommerreifen für Pkw, SUV/4x4 und Transporter noch bis Mai 2017 mit exklusiven Wunschprämien. Zu den Modellen der Aktion „SUMMER BEATS“ gehören unter anderem auch der neue Firestone Roadhawk und Vanhawk 2. Als besonderes Highlight verlost Firestone zusätzlich unter allen Teilnehmern insgesamt zehn Tickets für das Hurricane Festival in Scheeßel.

  • Die neue Alpine A110 startet exklusiv auf MICHELIN Reifen in den Markt.

    Als Bereifung für die auf 1.955 Exemplare limitierte Sonderserie „First Edition“ des Alpine A110 kommt der Michelin Pilot Sport 4 im Format 205/40 ZR 18 vorne und 235/40 ZR 18 hinten zum Einsatz. Für die Michelin-Ingenieure bestand die Aufgabe darin, Reifen zu entwickeln, die den Charakter des Sport-Zweisitzers zur Geltung bringen. Um die Ansprüche zu erfüllen, legten sie laut Unternehmensangaben innerhalb von zwei Jahren mehr als 3.000 Kilometer auf den Teststrecken des Michelin Technologiezentrums in Ladoux und des Idiada Prüfgeländes in Spanien sowie auf der Rennstrecke Circuit de Charade in Frankreich zurück.

  • Tyre Trading International (T.T.I.) gibt die Beteiligung an Van Aalderen Twen-Tyre B.V. (VATT) bekannt. Wie es seitens des Unternehmens heißt, werde Twen-Tyre von der Kaufkraft der T.T.I. profitieren. Die Allianz mit Twen-Tyre stellt Unternehmensangaben zufolge einen weiteren wichtigen Schritt in den Wachstumsbestrebungen des Unternehmens dar.