BlitzRotary mit zahlreichen Neuheiten auf Automechanika

Donnerstag, 9 August, 2018 - 09:30
Die neue automatische Reifenmontiermaschine Karacter.LL von Butler wird am Messestand von BlitzRotary zu sehen sein.

In diesem Jahr wird BlitzRotary auf der Automechanika in Halle 8 E42/46 & F55 auf über 450 Quadratmetern neben Produkten auch zahlreiche Neuheiten präsentieren. Im Fokus stehen die Produktbereiche Pkw/Lkw-Hebetechnik, Drucklufttechnik, Reifenservice, Achsvermessung, Prüfstraßen sowie Batterieservice.

So können sich die Besucher der Messe unter anderem über die neue Blitz S Vario-Serie informieren. Im Zentrum des neu entwickelten Grubenhebers steht das Vario-Fahrgestell. Zum Marktstart stehen die Modelle mit 15 Tonnen Tragkraft und 800 Millimeter Hub zur Verfügung. Weltpremiere feiern außerdem die Stempel-Hebebühne DUPLEX S3 und der Radgreifheber HYDROLIFT S3 6,2/7,5. Von der Marke Rotary wird als Neuheit die Plattformhebebühne V55 vorgestellt. Auch die Fahrflächen-Scherenhebebühne S38 wird Premiere in Frankfurt feiern. Seitens Butler zeigt BlitzRotary die neue automatische Reifenmontiermaschine Karacter.LL. Die neue Reifenmontiermaschine besitzt zwei ergonomische Griffe mit pneumatisch gesteuerten Entriegelungstasten für die horizontale Positionierung der Montagevorrichtung. Außerdem wird derRollen-Bremsenprüfstand der RT-Serie erstmals gezeigt. Daneben ist das 3D Achsmessgerät Speedliner 3D HP.B eine weitere Neuheit. Auch von Elektron gibt es etwas Neues: Die HS12/24-Serie bietet ein breites Spektrum an 12/24V-Ladegeräten. Neben Versionen mit 35A und 50A stehen nun auch Modelle mit 120A zur Verfügung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung wird auf der Messe in Halle 8, Stand E04 zu sehen sein.

    Fasep wird auf der Automechanika in Frankfurt neue Produkte vorstellen. Für das Auswuchten bietet Fasep die B327 an. Die Wuchtmaschine ist mit Fasep Low-Speed und 16-Bit Technologie ausgestattet. Daneben gibt es die Fasep Wuchtmaschine B327.G4 Extreme mit elektronischer Motorsteuerung.

  • Das 360° Retail-Konzept von DRIVER besteht aus acht Leistungs-Kategorien.

    Reifenfachhandelsbetriebe erweitern ihre Kompetenzen im Kfz-Service. Laut den Verantwortlichen der DRIVER Handelssysteme GmbH ist die Automechanika in Frankfurt eine gute Plattform, um das eigene Service-Spektrum einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Zu ihrem 25. Jubiläum erweiterte die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket ihr Themenspektrum um die Bereiche Reifen und Dienstleistungen für Old- und Youngtimer.

  • Eine Messehighlight am Stand von REMA TIP TOP: Die PROMAXX FORCE 1130i.

    REMA TIP TOP zeigt als international agierender Anbieter für Werkstatteinrichtung und Reifenreparaturmaterialien auf der Automechanika Frankfurt sein Produktportfolio für den Reifenservice. Im Mittelpunkt stehen die Trends Sensortechnologie und Diagnostik. Damit sieht sich das Unternehmen im Programm der 25. Automechanika Frankfurt ideal aufgehoben, habe die Messe ihr Portfolio anlässlich des Jubiläums doch um neue Themen wie „Classic Cars“ erweitert und die aus Essen bekannte REIFEN als co-located Show intergiert.

  • Es fehlten arrivierte Reifenhersteller wie Michelin, Continental, Bridgestone, Pirelli oder Goodyear Dunlop mit repräsentativen Messeständen in Halle 12.

    Viele Reifenexperten waren gespannt, ob die co-located Reifenmesse in der wunderschönen Messehalle 12 im Rahmen der Automechanika einen Besuch Wert ist. Die Pressemitteilung der Messe Frankfurt zum Ende der Messe sprach sehr vage von den Live-Präsentationen in Halle 12. Jedoch gab es keine Aussage, ob und wie dieses neue Angebot angenommen wurden.