BMW Autohaus Wigger nimmt Hacobau-Reifenlagerhalle in Betrieb

Freitag, 6 Juli, 2018 - 11:30
Beim BMW Autohaus Wigger aus Rostock steht nun eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau.

Das BMW Autohaus Wigger aus Rostock hat eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau GmbH installiert. Die intelligente Anordnung der Vier-Ebenen-Reifenregale soll dafür sorgen, dass auf 140 Quadratmetern Grundfläche eine Lagerkapazität von 520 Radsätzen geschaffen wird.

Da sich beim BMW Autohaus Wigger die bestehende Reifenlagerhalle im Laufe der Jahre sukzessive füllte, und die Auslastungsgrenze in Kürze erreicht worden wäre, kontaktierte Serviceleiter Uwe Latzko die Firma Hacobau GmbH aus Hameln. Bereits die bestehende Reifenlagerhalle war erst vor drei Jahren ebenfalls von der Hacobau GmbH errichtet worden.

Mit mehr als 500 Referenzobjekten bundesweit in der Kfz-Branche gehört das mittelständische Stahlbauunternehmen aus dem Weserbergland zu den Experten, wenn es darum geht, beispielsweise Reifenlagerhalle, Werkstatthalle oder Verkaufspavillon zu bauen. Hierbei setzt die Hacobau GmbH maßgeblich auf Hallensysteme nach dem Baukastenprinzip. Neben den Reifenlagerhallen bietet das Unternehmen für geringere Lagerkapazitäten auch Reifencontainer mit den Außenmaßen von 2,30 Meter Breite und 6,10 beziehungsweise 12,10 Meter Tiefe an.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue Hacobau Werkstatthalle bei der Auto Thomas Firmengruppe.

    Der wachsende Kundenstamm sowie die daraus resultierende hohe Werkstattauslastung veranlassten die Geschäftsleitung der Auto Thomas Firmengruppe zur strategischen Entscheidung, den Volkswagen-Standort Blankenheim in der Eifel auszubauen. Neben vier Werkstattarbeitsplätzen sollte im Zuge des Neubaus auch eine weitere Dialogannahme entstehen. Für das anstehende Bauvorhaben wurde die Hacobau GmbH kontaktiert.

  • Die Reifencontainer von Hacobau sind in der Farbe RAL7016 gefertigt.

    Nachdem das Fahrzeughaus Matz GmbH & Co. KG bereits im Vorjahr zwei Reifencontainer des Typs HACO600 geordert hatte, entschied sich das mittelständische Autohaus aus Obernkirchen für die anstehende Räderwechsel-Saison erneut für Lagertechnik-Produkte der Hacobau GmbH.

  • Mit der Kampagne unterstützt Falken gezielt das Autohaus- und Komplettradgeschäft.

    Die Reifenmarke Falken dokumentiert mit einer Social Media-Kampagne ihre Fokussierung auf das Autohaus- und Komplettradgeschäft. Kunden wurden via regional ausgesteuerten Postings auf den Social-Media-Kanälen der Reifenmarke aufgefordert, in einem ausgewählten Autohaus ein kreatives Foto von sich zu machen.

  • R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude gehört nun zum Euromaster-Verbund.

    Euromaster erweitert sein Netzwerk an Franchisepartner in Norddeutschland: R.S.E. Reparatur Service Ehm in Kayhude, die Hermann Bunte Auto-Elektrik GmbH aus Papenburg und Mülot Autotechnik Reifen GmbH & Co. KG aus Lübz in Mecklenburg-Vorpommern laufen nun unter der Euromaster-Flagge.