BMW Autohaus Wigger nimmt Hacobau-Reifenlagerhalle in Betrieb

Freitag, 6 Juli, 2018 - 11:30
Beim BMW Autohaus Wigger aus Rostock steht nun eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau.

Das BMW Autohaus Wigger aus Rostock hat eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau GmbH installiert. Die intelligente Anordnung der Vier-Ebenen-Reifenregale soll dafür sorgen, dass auf 140 Quadratmetern Grundfläche eine Lagerkapazität von 520 Radsätzen geschaffen wird.

Da sich beim BMW Autohaus Wigger die bestehende Reifenlagerhalle im Laufe der Jahre sukzessive füllte, und die Auslastungsgrenze in Kürze erreicht worden wäre, kontaktierte Serviceleiter Uwe Latzko die Firma Hacobau GmbH aus Hameln. Bereits die bestehende Reifenlagerhalle war erst vor drei Jahren ebenfalls von der Hacobau GmbH errichtet worden.

Mit mehr als 500 Referenzobjekten bundesweit in der Kfz-Branche gehört das mittelständische Stahlbauunternehmen aus dem Weserbergland zu den Experten, wenn es darum geht, beispielsweise Reifenlagerhalle, Werkstatthalle oder Verkaufspavillon zu bauen. Hierbei setzt die Hacobau GmbH maßgeblich auf Hallensysteme nach dem Baukastenprinzip. Neben den Reifenlagerhallen bietet das Unternehmen für geringere Lagerkapazitäten auch Reifencontainer mit den Außenmaßen von 2,30 Meter Breite und 6,10 beziehungsweise 12,10 Meter Tiefe an.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Fenster des Hacobau Verkaufspavillons bei Mercedes Autohaus Senger und Kraft ermöglichen ein freies Sichtfeld.

    Hacobau GmbH bietet unter anderem Verkaufspavillons an, früher auch Verkaufscontainer genannt. Kreativität in Gestaltung, Farbgebung und Modernität zeichnen sie nach Angaben des Unternehmens aus. Das Mercedes Autohaus Senger und Kraft Schwabhausen hat sich für einen Verkaufspavillon für den Gebrauchtwagenplatz in Bielefeld entschieden.

  • Mit der Kampagne unterstützt Falken gezielt das Autohaus- und Komplettradgeschäft.

    Die Reifenmarke Falken dokumentiert mit einer Social Media-Kampagne ihre Fokussierung auf das Autohaus- und Komplettradgeschäft. Kunden wurden via regional ausgesteuerten Postings auf den Social-Media-Kanälen der Reifenmarke aufgefordert, in einem ausgewählten Autohaus ein kreatives Foto von sich zu machen.

  • Hacobau bietet verschiedene Systeme zur Reifeneinlagerung an.

    Die Reifenregale von Hacobau Hallen und Containersysteme GmbH wurden speziell zur schonenden Reifeneinlagerung entwickelt. Durch das spezielle Traversenprofil werden Druckstellen vermieden, die bei herkömmlichen Reifenregalen durch Kanten entstehen können.

  • Die bauma 2019 widmet sich dem Thema Digitalisierung.

    Die Digitalisierung hält auch in der Bauindustrie immer stärker Einzug. Cloudbasierte Infrastrukturen, digitale Dienstleistungspaletten sowie Sicherheitslösungen läuten einen Paradigmenwechsel ein. Auf der bauma 2019 können Besucher erste Systeme begutachten. Vom 8. bis 14. April präsentieren Hersteller auf der Messe München ihre Entwicklungen und laden zur Diskussion über die Chancen und Herausforderungen der neuen Technologien ein.