BMW M2 mit höhenverstellbarem Federsystem von H&R

Montag, 11 Juni, 2018 - 10:00
H&R liefert das höhenverstellbare Federsystem jetzt auch für das BMW M2 Coupé.

Das BMW M2 Coupé gilt als ein fahrdynamisches Sportgerät, das sich unter anderem durch kompakte Außenmaße und eine Formensprache mit breit ausgestellten Kotflügeln, die etwas an die Tuning-Derivate der 02-Ära von Koepchen, Alpina und Co. erinnern, auszeichnet. H&R bietet ab sofort auch für den M-Typ der 2er-Baureihe das höhenverstellbare Federsystem (HVF) an.

Das HVF-System findet bei Modellen mit dem optionalen adaptiven Fahrwerk ebenso Verwendung wie in der BMW-Standardversion. Dabei bleiben die Serien-Dämpfer erhalten. Dank der Technik des H&R HVF-Systems wandert der Fahrzeugschwerpunkt, variabel höhenverstellbar, an der Vorder- wie an der Hinterachse um 25 bis 40 Millimeter nach unten. Das soll für ein direkteres Einlenken sorgen und die Seitenneigung in schnellen Kurven reduzieren, ohne auf den Fahrkomfort zu verzichten. Ebenfalls erhältlich sind H&R „Trak +“-Spurverbreiterungen aus hochzugfestem Aluminium, mit denen Serien- wie Zubehörräder Format füllend in den Radhäusern stehen und sich millimetergenau an den Außenkanten des Kotflügels ausrichten lassen. Weiterhin im H&R Lieferprogramm bleiben Sportfedern, Monotube-Gewindefahrwerke und Sport-Stabilisatoren.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der TractorMaster ist ab Mitte September 2018 verfügbar.

    Continental erweitert sein Produktportfolio im Landwirtschaftsreifensegment: Der Radialreifen TractorMaster ergänzt die Standardreifen Tractor70 und Tractor85.

  • Für das neue Ausbildungsjahr kann GDI Software drei Neuzugänge begrüßen.

    GDI Software bietet regelmäßig Ausbildungsplätze für einen Karrierestart in der IT-Branche an. Für das neue Ausbildungsjahr begrüßt GDI Software drei Neuzugänge. „Wir freuen uns drei junge Menschen für unser Team gewonnen zu haben. Als mittelständisches IT-Unternehmen ist es wichtig für uns, Nachwuchskräfte zu finden und zu fördern. Darüber hinaus tragen wir als regionaler Arbeitgeber natürlich auch eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir unter anderem mit unserem Ausbildungsprogramm gerecht werden“, so Geschäftsführer Marc Zausig.

  • Mit Hologramm versehen werden alle nach dem 4. Oktober 2018 produzierten Räder.

    BBS hat im Rahmen seiner weltweiten Bemühungen im Kampf gegen Anbieter von Plagiaten eine neue Lösung gefunden. Seit Anfang Oktober versieht der Radhersteller alle in Deutschland produzierten Handelsräder mit einem Echtheitshologramm.

  • Der Falken Eurowinter HS01 ist nun in 99 Größen von 13 bis 20 Zoll erhältlich.

    Zur Wintersaison kommt der Falken Eurowinter HS01 in 99 Dimensionen mit dem Geschwindigkeitsindex T, H oder V in den Handel. Die Größen der SUV-Variante des Winterreifens Eurowinter HS01 SUV wurden ebenfalls zur Wechselsaison von zehn auf 39 Dimensionen, in den Geschwindigkeitsklassen H, V und W, erweitert.