Bohnenkamp zeigt Windpower WTR69+ beim Truck Grand Prix

Montag, 19 Juni, 2017 - 15:45
Der WTR 69+ von Windpower soll eine gesteigerte Tragfähigkeit haben.

Am Rennwochenende vom 30.06 bis 02.07.2017 findet im Rahmen des Truck Grand Prix auf dem Nürburgring der dritte Lauf der FIA European Truck Racing Championship 2017 statt. Der Osnabrücker Reifengroßhändler Bohnenkamp ist mit seinen Partnern Windpower und dem S.L. Truckracing-Team Germany sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke mit dabei.

„Das Truck-Rennen auf dem Nürburgring bietet einen guten Rahmen für die Präsentation unserer Windpower-Produkte. Hier können wir die optimale Mischung aus Zielgruppennähe und erlebnisorientierter Produktpräsentation realisieren“, so Henrik Schmudde, Marketingleiter Bohnenkamp. Auf dem Bohnenkamp-Stand wird den Besuchern neben Attraktionen wie einer Autogrammstunde mit Sascha Lenz, einer Fotoaktion und dem Glücksrad, auch Reifen und Services seines Premiumpartners Windpower präsentiert. Hierzu gehört unter anderem der Windpower WTR69+, ein Trailer-Reifen für den Regionalverkehr mit M+S-Kennung, bei dem die Tragfähigkeit auf 5.000 Kilogramm gesteigert wurde. Darüber hinaus wird Bohnenkamp auch den neuen Windpower-Service Truckmobility4U vorstellen, ein europaweiter Pannendienst-Service.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Windpower Race Truck Team ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Saison.

    Sascha Lenz konnte mit seinem Windpower Race Truck zum zweiten Mal in der aktuellen Saison der FIA European Truck Racing Championship aufs Podium fahren. Beim 6. Rennwochenende vom 01.09. bis 03.09. im tschechischen Most belegte Sascha Lenz den dritten Platz im zweiten Rennen am Samstag.

  • Speedline Truck unterstützt das tankpool24 Team.

    Vom 25. bis 27. August 2017 findet das fünfte Rennen in der diesjährigen Saison der FIA European Truck Racing Championship statt. Beim Truck Grand Prix am Hungaroring in der Nähe von Budapest wird das Speedline Truck Team mit seinen regionalen Handelspartnern Optitrailer (Ungarn), Contact Tire (Rumänien) und Ciak Truck (Kroatien) und ihren Kunden vor Ort sein.

  • Der neue deutsche Retro-Prospekt von Michelin kann per E-Mail in digitaler Form bestellt werden.

    Mit weit über 500 historischen Rennfahrzeugen gehört der AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring zu den größten Klassikrennen der Welt. Auch Michelin ist vor Ort und präsentiert im Rahmen der 45. Auflage des Rennens vom 11. bis 13. August 2017 sein Reifenangebot für Old- und Youngtimer am Stand seines Vertriebspartners Reifen Schlag.

  • Pirelli zeigte den Besuchern des AvD Oldtimer Grand Prix seine Collezione Reifen für Klassikfahrzeuge.

    Pirelli gehörte zu den Sponsoren des Porsche Classic-Events im Rahmen des AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring. Während des Events präsentierte der Reifenhersteller im Porsche Classic-Bereich die Pirelli Collezione. Dieses Sortiment umfasst spezielle Reifen, welche die klassische Optik mit moderner Technologie vereinen.