Borbet CW3 in 7,5x17 Zoll passend für VW Crafter

Mittwoch, 17 Oktober, 2018 - 09:00
Das Modell CW3 von Borbet kann aktuell auf dem VW Crafter gefahren werden.

Borbet bietet sein Rad CW3 aus der Kategorie „Commercial“ jetzt auch für den neuen VW Crafter an. Das Borbet CW3 ist mit ABE ab sofort in der Radgröße 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 55 in den Farbvarianten „sterling silver“ und „black glossy“ erhältlich.

Durch seine nach außen gewölbten Doppelspeichen sowie die filigrane Linienführung wirkt das Borbet CW3 besonders hochwertig und elegant.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Ford Focus kann mit dem W-Rad von Borbet ausgerüstet werden.

    Borbet bietet sein Rädermodell W für verschiedene Fahrzeugmodelle an. Aktuell wird das Zehn-Speichenrad in 7,0x17 Zoll und Einpresstiefe 50 für den Ford Focus angeboten. Es stehen die beiden Farbvarianten „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ zur Auswahl.

  • Der Seat Arona ist mit Borbet F Rädern in „brilliant silver“ ausgestattet.

    Als Räderoption für den Seat Arona im Winter empfiehlt Borbet sein Modell F. Das Rad aus der Kategorie „Classic“ wird in den Farben „brilliant silver“ und „black glossy“ angeboten.

  • Der Audi A7 Sportback fährt auf Borbet XR Rädern.

    Borbet liefert sein Rad XR bereits für verschiedene Fahrzeugmodelle. Ab sofort bietet der Räderhersteller das Rad auch für den Audi A7 Sportback an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 26 erhältlich, passend zu Reifen in der Größe 225/55.

  • Die Mercedes A-Klasse kann mit den Borbet Y-Rädern ausgerüstet werden.

    Die neue Mercedes A-Klasse ist er seit Kurzem auf dem Markt. Bereits jetzt empfiehlt Borbet sein Y-Rad als mögliche Räderoption. Angeboten wird es in den Farbvarianten „titan matt“, „crystal silver“ sowie „black glossy“.