Borbet CW3 auch für Power-Pickup von VW

Mittwoch, 26 Juni, 2019 - 11:00
Auf dem Amarok von VW ist die CW3-Felge von Borbet in der Größe 7,5 x 18 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

Kein anderer Pickup bietet so viel Platz zwischen den Radkästen wie der VW Amarok. Für den Power-Pickup von VW empfiehlt Borbet nun seine CW3-Felge der Kategorie „Commercial Wheels“.  

Die Felge ist inklusive ABE in der Größe 7,5 x 18 Zoll mit Einpresstiefe 43 für den Serienreifen 255/60/R18 erhältlich. Dank der filigranen Linienführung der nach außen gewölbten Doppelspeichen soll das CW3-Rad dem Amarok neben einer stattlichen Präsenz eine elegante Leichtigkeit verleihen. Farblich stehen dafür die drei Varianten „mistral anthracite glossy“, ,,sterling silver‘‘ und ,,black glossy‘‘ zur Auswahl.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab sofort ist das Borbet XR-Rad auch eine Option für den Audi Q3. Bildquelle: Borbet.

    Das Leichtmetallrad XR von Borbet ist bereits für eine ganze Reihe von Fahrzeugtypen erhältlich. Ab sofort können auch Fahrer eines Audi Q3 auf das Doppelspeichen-Rad zurückgreifen.

  • Borbet offeriert das Leichtmetallrad W in der Dimension 7,0x17 Zoll. Bildquelle: Borbet.

    Der Volvo V60 Typ Z ist ein Kombi mit praktischen Eigenschaften und klaren Linien. Um den Volvo nun noch mit markanter Formensprache zu unterstützen, bietet Borbet sein Leichtmetallrad W an.

  • G-Power hat für den BMW Z4 M40i vier verschiedene Leistungssteigerungen im Programm. Bildquelle: G-Power.

    In seiner mittlerweile dritten Auflage präsentiert sich der BMW Z4 G29 mit serienmäßigen 340 PS (250 kW) und einem Drehmoment von 500 Nm. Bereits wenige Wochen nach Verkaufsstart haben die Leistungsspezialisten von G-Power vier unterschiedliche Leistungsvarianten bis maximal 500 PS (368 kW) / 700 Nm für den Z4 anzubieten.

  • Das Borbet XL-Design ist jetzt auch für den DS7 Crossback erhältlich. Bildquelle: Borbet.

    Das XL-Rad von Borbet ist ab sofort mit ABE in der Größenvariante 7,5x17 Zoll verfügbar. Damit passt es auch auf den DS7 Crossback und rundet laut Hersteller das Auftreten des französischen SUVs auf elegante Weise ab.