Borbet F2 auf Skoda Scala in neuer Farbe

Mittwoch, 2 Oktober, 2019 - 14:45
Für den Skoda Scala hat Borbet seine F2-Felge nun auch in "mistral anthracite glossy" im Angebot. Bildquelle: Borbet.

Mit dem Scala hat Skoda einen neuen Vertreter der Kompaktklasse im Angebot, der für sein Design bereits den „Red Dot Design-Award 2019“ erhalten hat. Nun hat Räderhersteller Borbet die Farbskala seines F2-Rades für den Design-Champion um die Farbe „mistral anthracite glossy“ ergänzt.

Das Borbet F2 der Kategorie „Classic“ ist ab sofort mit ABE in der Größe 6,0x16 Zoll mit Einpresstiefe 38 erhältlich – so wie auch für den VW T-Cross passend zur Reifengröße 205/55 R16. Das 5-Speichenrad soll klassische Formen mit dynamischen Details vereinen und für ein Plus an Individualität sorgen. Neben dem neuen „mistral anthracite glossy“ steht das Rad auch in „brilliant silver“ und „graphite polished“ zur Verfügung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Farbausführung "metal grey glossy" ist der 16-Zoll-Variante des Borbet CW6 vorbehalten. Bildquelle: Borbet.

    Fahrzeugmodelle wie Crafter, Amarok, T5 und T6 von VW, Mercedes Vito oder der Jeep Grand Cherokee benötigen Räder mit besonders hoher Tragfähigkeit. Für Modelle genau diesen Typs hat Borbet nun seine „Commercial Wheels“-Palette um die Designs CW5 und CW6 ergänzt. Die beiden Radneuheiten verfügen laut Unternehmensangaben über eine Festigkeit von bis zu 1.400 Kilogramm.

  • Für den Audi A3 Sportback hat Borbet seine W-Felge in 8,0x18 Zoll im Angebot. Bildquelle: Borbet.

    Dank der Leichtbautechnologie sind die A3-Modelle besonders leicht. Auch das Borbet W-Rad überzeugt laut Unternehmensangaben mit seinem geringen Gewicht und empfiehlt sich daher für den Audi A3. Dafür ist die Borbet W-Felge nun auch in der Dimension 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 48 verfügbar.

  • Oliver Frese übernimmt zum 01.01.2020 als neuer Geschäftsführer die Position des Chief Operating Officers (COO) der Koelnmesse.

    Oliver Frese übernimmt zum 01.01.2020 als neuer Geschäftsführer die Position des Chief Operating Officers (COO) der Koelnmesse. In seiner Sitzung am 25.11.2019 hat sich der Aufsichtsrat der Messegesellschaft für den 52-Jährigen entschieden.

  • "Mistral anthracite polished glossy" ist eine der drei erhältlichen Farbvarianten des CW6 von Borbet. Bildquelle: Borbet.

    Für den Mercedes-Benz Sprinter hat Räderhersteller Borbet eine ECE-Variante seines neuen Designs CW6 im Programm. Das Rad der Kategorie „Commercial Wheels“ ist in drei Farbvarianten verfügbar und soll durch seine hohen Radlasten überzeugen.