Borbet feiert Premiere des VTX

Mittwoch, 13 September, 2017 - 15:15
Das Borbet VTX am Golf R ist am Borbet Messestand zu bewundern.

Das Borbet VTX Rad feiert derzeit auf der IAA Weltpremiere. Das neue Rad stammt aus der Kategorie „Premium“. Zehn Speichen, die sich konsequent dynamisch an den äußersten Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen, machen das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine.

Mit seiner eleganten Linienführung bringt das Borbet VTX bereits den Mercedes AMG in 19 Zoll und den Renault Scenic in 20 Zoll mit ABE auf Touren. In den wintertauglichen Farbvarianten "brilliant silver" und "black glossy" sowie in "graphite polished" ist es verfügbar. Ob lackiert oder poliert – es ist bereits in den Raddimensionen 7,5x19, 8,5x19 und 9,5x19 Zoll für Mercedes AMG-Modelle und in 6,5x20 ET 33 für den Renault Scenic erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone wird auf der IAA eine Reifenneuheit vorstellen.

    Bridgestone wartet auf der IAA in Frankfurt mit einer Neuheit auf: der Touring-Reifen Bridgestone Turanza T005. Paolo Ferrari, CEO & Präsident, Bridgestone EMEA, wird den Reifen vorstellen, der in Europa produziert wird.

  • (v.l.n.r.) Landrat Bernd Lange, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Michael Kretschmer und Peter Wilhelm Borbet bei der offiziellen Einweihung des neuen Werks der Borbet Sachsen GmbH.

    Nach dem ersten Spatenstich im Mai und dem Richtfest im Oktober 2015, wurde nun das neue Werk der Borbet Sachsen GmbH am 20. Oktober 2017 feierlich eingeweiht. Zur offiziellen Eröffnung waren zahlreiche Gäste angereist, zum Beispiel der Ministerpräsident von Sachsen, Stanislaw Tillich.

  • Das Borbet CWD passt auf den Opel Vivaro.

    Das CWD-Raddesign der Kategorie „Commercial Wheels“ von Borbet ist jetzt auch für den Opel Vivaro B mit 114,3er-Lochkreis verfügbar. Das Borbet CWD ist in 16 und 17 Zoll mit Einpresstiefe 45 mit eintragungsfreier Verwendbarkeit erhältlich.

  • Auf der Automechanika in Frankfurt werden Werkstätten fündig.

    Die internationale Messe für den Automobilen Aftermarket, die Automechanika Frankfurt, feiert nächstes Jahr ihr 25. Jubiläum. Die Messe findet 2018 vom 11. bis 15. September statt. Neben Angeboten wie Weiterbildungsprogrammen und Networkingevents können sich die Besucher auf weitere Highlights freuen.