Borbet mit KREATIVPREIS 2018 gekürt

Donnerstag, 31 Mai, 2018 - 08:15
Dieses Jahr wurde der KREATIVPREIS während der The Tire Cologne vergeben.

Borbet nahm in diesem Jahr zum ersten Mal am KREATIVPREIS Industrie mit dem AERO-INSERT KONZEPT teil. Dieses Konzept beschreibt Unternehmensangaben zufolge Räder mit wegweisender Aerodynamik und individuellem Esprit. Die Jury zeigte sich davon überzeugt und ehrte Borbet mit dem KREATIVPREIS 2018.

Oliver J. Schneider, Geschäftsführer der Borbet Vertriebs GmbH, nahm den Preis in der Rubrik „beste Future Idee“ entgegen und betonte: „Diese Auszeichnung belegt die Innovationskraft der BORBET GRUPPE und das Potenzial der Produktgattung Leichtmetallräder. Wir nehmen den KREATIVPREIS als zusätzlichen Ansporn, stets offen für neue Impulse zu sein und die Räderzukunft aktiv mit zu gestalten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Anish K. Taneja, President Michelin Europe North nahm den Preis im Rahmen der Eröffnung der Tire Cologne entgegen.

    Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zur neuen Branchenmesse THE TIRE COLOGNE wurden die Gewinner des diesjährigen Kreativpreises bekannt gegeben. Erstmals wurde mit der Ausschreibung 2018 der hochkarätige Award in zwei Rubriken vergeben, unterteilt in KREATIVPREIS Industrie, gesponsort von der THE TIRE COLOGNE, und KREATIVPREIS Handel.

  • Feierten 15 Jahre Borbet Thüringen: (v.l.n.r.) Bürgermeister Matthias Reinz, Geschäftsführer Dr. Honsel, Peter Wilhelm Borbet, Margot Borbet und Alt-Bürgermeister Bernhard Schönau.

    Die Borbet Thüringen GmbH blickt auf 15 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Anlässlich dieses Jubiläums fand am 05. August 2018 in Bad Langensalza ein Fest statt.

  • Das BY-Raddesign ist in 11,0 x 23 Zoll für den Range Rover oder den Mercedes GLE verfügbar.

    BORBET kündigt für Präsenz auf der THE TIRE COLOGNE ein "Feuerwerk an Neuheiten" an. Auf 185 qm präsentiert die Felgenschmiede Highlights aus dem aktuellen Räderprogramm. Mit im Gepäck sind eine Neuheit in Sachen Oberflächenbearbeitung sowie neue Produkte mit ECE Freigabe für das Wintergeschäft 2018/2019.

  • Das Modell W ist jetzt auch für das Škoda Octavia Facelift lieferbar.

    Das Škoda Octavia Facelift feierte im Frühjahr 2017 seinen Marktstart. Nun bietet Borbet sein Modell W in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ für dieses Fahrzeug an. Das Zehn-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort in 7,0x17 Zoll lieferbar. Auch passt es für den neuen Octavia RS mit bis zu 180 kW.