Borbet mit KREATIVPREIS 2018 gekürt

Donnerstag, 31 Mai, 2018 - 08:15
Dieses Jahr wurde der KREATIVPREIS während der The Tire Cologne vergeben.

Borbet nahm in diesem Jahr zum ersten Mal am KREATIVPREIS Industrie mit dem AERO-INSERT KONZEPT teil. Dieses Konzept beschreibt Unternehmensangaben zufolge Räder mit wegweisender Aerodynamik und individuellem Esprit. Die Jury zeigte sich davon überzeugt und ehrte Borbet mit dem KREATIVPREIS 2018.

Oliver J. Schneider, Geschäftsführer der Borbet Vertriebs GmbH, nahm den Preis in der Rubrik „beste Future Idee“ entgegen und betonte: „Diese Auszeichnung belegt die Innovationskraft der BORBET GRUPPE und das Potenzial der Produktgattung Leichtmetallräder. Wir nehmen den KREATIVPREIS als zusätzlichen Ansporn, stets offen für neue Impulse zu sein und die Räderzukunft aktiv mit zu gestalten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue Mercedes G-Klasse steht hier auf Borbet CW3 Rädern.

    Das Borbet CW3 ist in 7,5x18 Zoll mit Teilegutachten ab sofort in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“, „sterling silver“ und „black glossy“ erhältlich. Somit passt das Rad aus der Kategorie „Commercial Wheels“ auch auf die dritte Generation der Mercedes G-Klasse.

  • Das Borbet VTX gibt es in verschiedenen Farben für die Mercedes C43 AMG Limousine.

    Ein Mehr an Motorleistung und ein sportlicheres Design zeichnen die Mercedes C43 AMG Limousine nach der Modellpflege aus. Für dieses Fahrzeug führt Borbet passende Räder im Programm. Das VTX-Rad steht in den Farbvarianten „brilliant silver“, „black glossy“ und „graphite polished“ zur Verfügung.

  • Das Borbet XR gibt es jetzt für den neuen BMW X4. Bildquelle: Borbet.

    Borbet empfiehlt für den neuen BMW X4 das Rädermodell XR, um, wie es seitens des Unternehmens heißt, den athletischen Charakter des X4 zu betonen. Die eintragungsfreie Felge ist in der Dimension 8,0x18 Zoll mit Einpresstiefe 30 verfügbar.

  • Wichtigstes Kaufkriterium der Besucher der Essen Motor Show 2018 ist nach wie vor Qualität. Bildquelle: DVAT

    Der VDAT veröffentlicht seine Auswertung des Branchenbarometers vom Frühjahr 2018 sowie die Auswertung der Besucherbefragung der Essen Motor Show 2018. Die Ergebnisse der beiden Umfragen lassen ähnliche Tendenzen erkennen.