Borbet Räder für Renault Kadjar und Nissan Qashqai

Mittwoch, 13 Juni, 2018 - 11:00
Der Nissan Qashqai rollt hier auf Borbet GTX Rädern.

Borbet hält ein breites Angebot an Räder für unterschiedliche Fahrzeuge bereit. Diesmal bietet das Unternehmen für die Mittelklasse-SUV Renault Kadjar und Nissan Qashqai passende Räder an. Borbet empfiehlt das GTX in „titan glossy“ und „black rim polished matt“.

Das Leichtmetallrad der Kategorie „Sports“ ist ab sofort in 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich und eintragungsfrei verwendbar. Der Style des GTX-Rades unterstreicht nach Unternehmensangaben das urbane Crossover-Feeling der beiden Fahrzeuge.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Wahl der „Best Brands“ ist Bestandteil der Leserwahl „Best Cars“ von ams.

    In der Leserwahl „BEST CARS“ kürten die Leser von „auto motor und sport“ wieder die „besten Marken“ für Autozubehör und automobile Dienstleistungen. Auch in diesem Jahr belegte Borbet als Nummer zwei hinter BBS unter den „BEST BRANDS“ wieder einen Spitzenplatz in der Kategorie „Felgen“ und hat in der Beliebtheitsskala im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent zugelegt. BBS schnitt mit identischer Wertung zum Vorjahr ab.

  • Das Modell W ist jetzt auch für das Škoda Octavia Facelift lieferbar.

    Das Škoda Octavia Facelift feierte im Frühjahr 2017 seinen Marktstart. Nun bietet Borbet sein Modell W in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ für dieses Fahrzeug an. Das Zehn-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort in 7,0x17 Zoll lieferbar. Auch passt es für den neuen Octavia RS mit bis zu 180 kW.

  • Das Vertriebsteam von Borbet ist nun länger erreichbar.

    Zum Start in das Umrüstgeschäft erweitert Borbet die Servicezeiten. Ab dem 07.04.2018 ist das Vertriebsteam neben den gewohnten Zeiten, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, auch samstags in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr erreichbar.

  • Der BMW Z3 steht auf Borbet DB8GT Rädern.

    Seit nunmehr 30 Jahren konzipiert und produziert Borbet Leichtmetallräder. Auf der Essen Motor Show 2017 präsentierte das Unternehmen das Leichtmetallrad DB8GT. Diese Felge wurde von Borbet speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert und von den Driftbrothers im Wettkampf erprobt. Nun hat sie der Leichtmetallexperte aus dem Hochsauerland mit Teilegutachten auch dem BMW Z3 auf den Leib geschneidert, in der Größe von 8,5x18 Zoll mit den Einpresstiefen 40 und 30.