Borbet Räder für Renault Kadjar und Nissan Qashqai

Mittwoch, 13 Juni, 2018 - 11:00
Der Nissan Qashqai rollt hier auf Borbet GTX Rädern.

Borbet hält ein breites Angebot an Räder für unterschiedliche Fahrzeuge bereit. Diesmal bietet das Unternehmen für die Mittelklasse-SUV Renault Kadjar und Nissan Qashqai passende Räder an. Borbet empfiehlt das GTX in „titan glossy“ und „black rim polished matt“.

Das Leichtmetallrad der Kategorie „Sports“ ist ab sofort in 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich und eintragungsfrei verwendbar. Der Style des GTX-Rades unterstreicht nach Unternehmensangaben das urbane Crossover-Feeling der beiden Fahrzeuge.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • "Black polished matt" ist eine der beiden Farbvarianten des Borbet BLX-Rads. Bildquelle: Borbet.

    Der Audi Q3 ist als Familien-SUV ein echter Allrounder. Mit dem neuen BLX hat Borbet dem Q3 jetzt ein Rad auf den Leib geschneidert, das diese Allround-Qualitäten unterstreichen soll.

  • Die neue Borbet Y-Felge ist zunächst in der Farbe "hyper silver" erhältlich. Bildquelle: Borbet.

    Der Audi SQ5 ist kraftvoll wie ein SUV und agil wie ein Sportwagen. Als stilvollen Begleiter für den SQ5 offeriert Borbet ab sofort sein neues Y-Rad in der Farbe „hyper silver“. In Kürze soll die Farbvariante „titan matt“ folgen.

  • Die Borbet CW3-Felge ist auf dem Maserati Levante in der Größe 9,0x20 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

    Um den Maserati Levante in Szenen zu setzen, hat Borbet sein CW3-Rad jetzt auf den Grand Tourer abgestimmt. Das Borbet CW3 ist ab sofort in der Kategorie „Premium“ in der Dimension 9,0x20 Zoll erhältlich.

  • Das Borbet XRS-Rad ist in der Dimension 8,5x20 Zoll verfügbar. Bildquelle: Borbet.

    Skoda bezeichnet seinen Power-SUV Kodiaq RS als „kultivierte Bestie“. Um seine bärenstarken 176 kW zu betonen, empfiehlt Borbet für die 235/45er Serienbereifung sein auflagenfreies XRS-Rad.