Borbet rüstet Vans mit passenden Rädern aus

Donnerstag, 13 September, 2018 - 14:15
Der Toyota ProAce mit Borbet CWD Rädern in „crystal silver“.

Für Vans, wie zum Beispiel Toyota ProAce, Peugeot Traveller und Citroen Space Tourer bietet Borbet ein passendes Rad an. Das CWD steht in „crystal silver“, „mistral anthracite polished glossy“ und „black glossy“ zur Auswahl.

Das Leichtmetallrad der Kategorie „Commercial Wheel“ gibt es jetzt für alle drei Vans in der passenden Radgröße 7x17 Zoll mit Einpresstiefe 46 und Lochkreis 108/5. Das Borbet CWD im Fünf-Speichendesign überzeugt laut Borbet auch bei hohen Belastungen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Audi RS4 steht hier auf 20 Zoll großen Borbet S Rädern.

    Der Audi RS4 hat als leistungsstärkster Vertreter der Modellreihe A4 mit dem Borbet S-Rad in der Dimension 9,0x20 Zoll und Einpresstiefe 25 einen passenden Begleiter. Erhältlich ist das Leichtmetallrad in den Farbvarianten „graphite polished matt“ und „brilliant silver“.

  • Der Kia Stinger mit Borbet DY Rädern.

    Borbet hat dem neuen Kia Stinger das Rad DY auf den Leib geschneidert. Die Felge ist ab sofort in 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 32 vorne und 45 hinten erhältlich. Zur Auswahl stehen dabei die beiden Farbvarianten „brilliant silver“ und „dark grey polished matt“.

  • Der VW Polo auf Borbet Y-Rädern.

    Ob VW Polo oder Seat Ibiza – Borbet bietet auch für diese Fahrzeugklasse passende Räder an. Mit dem Borbet Y-Rad in „crystal silver“ und „titan matt“ sowie der neuen Farbvariante „black glossy“ steht für die beiden Fahrzeuge nun das passende ABE-Rad parat. Ab sofort ist es erhältlich in den Maßen 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 47.

  • Das BORBET Raddesign W erstrahlt in der neuen Größe 6,0 x 15 Zoll im frischen Look.

    Borbet legt mit dem W-Rad in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ eine hübsche Option für den MINI vor. Das 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist in 6,0 x 15 Zoll und der Einpresstiefe 30 lieferbar.