BORBET S für neuen VOLVO V90

Donnerstag, 18 Mai, 2017 - 16:30
Borbet empfiehlt für den neuen Volvo V90 das S-Rad in der Dimension 9,0 x 20 Zoll mit Einpresstiefe 40 inklusive ABE.

Der neue Volvo V90 soll Funktionalität mit skandinavischer Eleganz vereinen. Als kraftvoll modernen Begleiter der Räderhersteller Borbet das S-Rad in der Dimension 9,0 x 20 Zoll mit Einpresstiefe 40. Erhältlich ist das Rad in den Farbvarianten „graphite polished matt“ und „brilliant silver“.

Beim S-Raddesign kommt das Undercut-Verfahren zum Einsatz. Laut Unternehmensangaben resultiert daraus ein reduzierter Materialeinsatz und damit ein deutlich verringertes Gewicht.

Lesen Sie mehr in der Felgenstrecke der Juli-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für das Cabrio Mercedes SLC 172 führt Borbet das Modell XRS im Programm.

    Zu Beginn der Cabrio-Saison hat Borbet dem neuen Mercedes SLC 172 eine eintragungsfreie Felge in „black polished glossy“ auf den Leib geschneidert. Das neue Borbet XRS-Rad der Kategorie „Premium“ ist in 8,5x19 Zoll erhältlich.

  • Das Borbet CWD passt jetzt auch auf die Mercedes V-Klasse.

    Für die Mercedes V-Klasse bietet Borbet das CWD-Rad an. Dieses „Commercial Wheel“ gibt es ab sofort auch als ECE-Rad in den neuen Radgrößen 6,5x16 Zoll mit Einpresstiefe 52 und in 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 51 und Lochkreis 112/5.

  • Das DB8/GT Rad von Borbet ist auch bei Driftern beliebt.

    Nach dreijähriger Abstinenz ist auch Borbet wieder auf der Tuningmesse am Bodensee mit einem eigenen Messestand vor Ort. Dort wird der Räderhersteller Design- und Oberflächenstudien sowie einige Neuheiten vorstellen. Von Borbet A über den auch bei Drift-Rennen beliebten Supersportler DB8/GT bis hin zum neuen BY-Rad wartet Borbet mit zahlreichen Rädern auf.

  • Reifen Gundlach, Teil der niederländischen Pon Holding, und die Volvo Car Corporation schließen langfristige Partnerschaft für das europäische Ersatzmarktgeschäft.

    Als Teil der niederländischen Pon Holding hat Reifen Gundlach mit der Volvo Car Corporation eine Partnerschaft für das europäische Ersatzmarktgeschäft beschlossen. Ab Januar 2018 wird Reifen Gundlach die Märkte in Zentraleuropa und Skandinavien mit Winterrädern beliefern. Die Distribution erfolgt vom bestehenden Logistikzentrum in Dürrholz-Daufenbach sowie einem weiteren Standort in unmittelbarer Nähe zu Volvos Stammsitz in Schweden.