Borbet V für den VW Arteon

Donnerstag, 4 Januar, 2018 - 11:45
Der VW Arteon steht auf Rädern von Borbet.

Dem VW Arteon steht mit dem Borbet V-Rad in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ nun ein ABE-Rad zur Seite. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ ist in 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

Zehn Speichen führen bei dem Modell V in geradem Zug vom äußeren Rand zur Radmitte, mit einer leicht versetzten Endung an der Radnabe und einem schmalen Radkranz.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Nissan Qashqai rollt hier auf Borbet GTX Rädern.

    Borbet hält ein breites Angebot an Räder für unterschiedliche Fahrzeuge bereit. Diesmal bietet das Unternehmen für die Mittelklasse-SUV Renault Kadjar und Nissan Qashqai passende Räder an. Borbet empfiehlt das GTX in „titan glossy“ und „black rim polished matt“.

  • Das BY-Raddesign ist in 11,0 x 23 Zoll für den Range Rover oder den Mercedes GLE verfügbar.

    BORBET kündigt für Präsenz auf der THE TIRE COLOGNE ein "Feuerwerk an Neuheiten" an. Auf 185 qm präsentiert die Felgenschmiede Highlights aus dem aktuellen Räderprogramm. Mit im Gepäck sind eine Neuheit in Sachen Oberflächenbearbeitung sowie neue Produkte mit ECE Freigabe für das Wintergeschäft 2018/2019.

  • Für den Audi Q7 passt das Borbet S in „brilliant silver“ in 20 und 22 Zoll.

    Die zweite Generation des Audi Q7 ist nach Herstellerangaben um 325 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. Als ebenso „leichter Begleiter“ des großen SUV empfiehlt Borbet sein Modell S in den Dimensionen 9,0x20 und 10x22 Zoll. Erhältlich ist die Felge in den Farbvarianten „graphite polished matt“ und „brilliant silver“.

  • In auffälligem „gold matt“ schmückt das Borbet Rad BY den BMW 5er.

    Für den BMW 5er (M) empfiehlt sich das Borbet BY in „gold matt“, sagen die Unternehmensverantwortlichen von Borbet. Das Rad bietet der Hersteller in stattlichen 20 Zoll an. In der Kombination 8,0x20 Zoll vorne und 9,0x20 Zoll hinten soll es den BMW 5er zum Hingucker unter den Power-Limousinen machen.