Borbet W für Volvo V60

Montag, 12 August, 2019 - 10:00
Borbet offeriert das Leichtmetallrad W in der Dimension 7,0x17 Zoll. Bildquelle: Borbet.

Der Volvo V60 Typ Z ist ein Kombi mit praktischen Eigenschaften und klaren Linien. Um den Volvo nun noch mit markanter Formensprache zu unterstützen, bietet Borbet sein Leichtmetallrad W an.

Das Borbet W soll durch sein ausgewogenes Design überzeugen und so jedes Fahrzeug zu einem echten Blickfang machen. Dank seiner gewichtseinsparenden Bauart soll sich das Leichtmetallrad auch perfekt für den Kombi Volvo V60 eignen. Erhältlich ist die Felge in ,,crystal silver‘‘ und ,,mistral anthracite glossy“ in den Maßen 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 40.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die BU1-Felge von Borbet ist ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen. Bildquelle: Borbet.

    Felgenhersteller Borbet hat zum ersten Mal exklusiv für seine Partnerfirma Reifen Burkhardt ein eigenes Rad designt. Die Borbet BU1-Felge ist in den Dimensionen 6,5x16, 7,5x17, 8,0x18 und 8,0x19 Zoll erhältlich und ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen.

  • Borbets W-Rad ist in „mistral anthracite glossy“ (im Bild) und in „crystal silver“ erhältlich. Bildquelle: Borbet.

    Der Ford Focus wurde mit dem Anspruch konstruiert, das Fahrerlebnis in jeder Hinsicht zu verbessern. Dafür empfiehlt Räderhersteller Borbet nun sein W-Rad, das in den Größen 6,5x16 und 7,0x17 Zoll auf den Ford Focus passt.

  • Das Borbet XL-Design ist jetzt auch für den DS7 Crossback erhältlich. Bildquelle: Borbet.

    Das XL-Rad von Borbet ist ab sofort mit ABE in der Größenvariante 7,5x17 Zoll verfügbar. Damit passt es auch auf den DS7 Crossback und rundet laut Hersteller das Auftreten des französischen SUVs auf elegante Weise ab.

  • Borbets LX-Felge wird in in 8,0 x 19 Zoll mit Einpresstiefe 44 auf den Skoda Karoq montiert. Bildquelle: Borbet.

    Der Skoda Karoq siegte bei den Lesern der „Auto Zeitung“ in der Importklasse der SUV bis 25.000 Euro zweimal in Folge. Um dem Siegertypen in puncto Rädern noch mehr Glanz zu verleihen, empfiehlt Borbet für den Karoq sein LX-Rad der Kategorie „Sports“.