Bridgestone feiert Familiensommerfest am Standort Bad Homburg

Freitag, 31 August, 2018 - 10:15
Beim Bridgestone Kicker Cup galt es, Weltmeister Chris Marks zu schlagen.

Mitarbeiter von Bridgestone und deren Familienangehörige haben in Bad Homburg das erste Familiensommerfest der deutschen Niederlassung gefeiert. Die Verantwortlichen des Reifenherstellers bekannten sich erneut zum Standort in Bad Homburg, an dem das Unternehmen bereits seit 1996 vertreten ist.

Zur Premiere des Familiensommerfests bot Bridgestone seinen Mitarbeitern und deren Familien ein buntes Programm: Gutes Essen, Kinderschminken sowie eine Hüpfburg für die Kleinen, die Reifenschule, eine Fotobox und viele andere Aktionen sorgten für Unterhaltung. Beim Bridgestone Kicker Cup mit dem Weltmeister Chris Marks galt es, die eigenen Fähigkeiten im Tischfußball unter Beweis zu stellen. Als besonderes Highlight spielten Teilnehmer des „Emergenza“ Bandwettbewerbs, der von der Konzernmarke Firestone gesponsert wird: Der Singer-Songwriter Joel Hahn aus Frankfurt und die Emergenza Deutschlandfinalisten der Band ATRIO aus Gießen haben den Tag über für die musikalische Untermalung gesorgt. Familienangehörige konnten zudem einen Blick hinter die Kulissen wagen und im Rahmen einer Standortbesichtigung einen Einblick in die Arbeitswelt bei Bridgestone gewinnen. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Mitarbeiter und Familien an unserem Familiensommerfest teilgenommen haben. Hierdurch hatten sie nicht nur die Möglichkeit, Bridgestone als Arbeitgeber besser kennenzulernen, sondern auch untereinander neue Kontakte zu knüpfen“, betont Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Region. „Zudem ist es uns wichtig, unser Bekenntnis zu unserem Team und dem Standort hier in Bad Homburg nochmals zu unterstreichen. Zur Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit und strategischen Ausrichtung im europäischen Markt haben wir im Juli die Eingliederung in unsere Muttergesellschaft Bridgestone Europe NV/SA vollzogen. Damit haben wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft am Standort Bad Homburg gestellt und möchten hier weiter wachsen.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet.

    Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet. Die Eröffnung feiert Reifen Lorenz nun zusammen mit Kunden, Lieferanten und der Neumarkter Bevölkerung in Form eines Familienfestes. Am Samstag, 30. März, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr lädt das Unternehmen auf das Betriebsgelände Oberes Moos 3.

  • Bridgestone zeigt wie eine Aufstandsfläche beispielhaft aussehen kann.

    Bridgestone wird zusammen mit der japanischen Raumfahrtbehörde Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) und der Toyota Motor Corporation Teil einer internationalen Weltraumforschungsmission sein. Wie JAXA und Toyota vergangenen Monat angekündigt haben, umfassen die Ziele des Auftrags die Ausweitung menschlicher Aktivität und die Entwicklung geistigen Eigentums an der Weltraumforschung. Im Rahmen der Mission erforscht Bridgestone die Leistungsanforderungen eines Reifens für bemannte und druckdichte Rover.

  • Die umstrittenen Designrechte betrafen das Profil des Bridgestone ST3000 Lkw-Reifens.

    Bridgestone gewinnt einen Rechtsstreit über die Verletzung eines Reifendesign-Patents in China. Das "Gericht für Geistiges Eigentum" in Peking hatte den potenziellen Verstoß des chinesischen Reifenherstellers Shengtai gegen ein Designpatent von Bridgestone untersucht.

  • Der Turanza T005 ist ab sofort in über 170 Größen erhältlich.

    Bridgestone hat die Größen-Palette des Turanza T005 ausgebaut. Ab sofort ist der Sommerreifen in über 170 Dimensionen verfügbar - in ausgewählten Größen auch mit DriveGuard Run Flat-Technologie.