Bridgestone OE-Reifen für Audi e-tron

Freitag, 18 Januar, 2019 - 11:00
Der in Belgien gefertigte Audi e-tron rollt auf Bridgestone Reifen.

Bridgestone wurde als Erstausrüster für den neuen Audi e-tron gewählt. Der Reifenhersteller stellt für den ersten vollelektrischen SUV von Audi insgesamt sechs verschiedene Reifen in den Dimensionen 19 bis 21 Zoll in der Erstausrüstung zur Verfügung, darunter vier Sommer- und zwei Winterreifen.

Von zwei Elektromotoren angetrieben, beschleunigt der SUV in weniger als sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Reifen müssen daher nach Unternehmensangaben einen sehr guten Kontakt zur Fahrbahn sowie Handling bieten, um die entsprechende Bremsleitung zu gewährleisten. Der montierte Bridgestone Alenza 001 Sommerreifen, der speziell für SUVs entwickelt wurde, verfügt über eine Blockstruktur, die den Kontakt mit der Straße verbessern soll. Im Winter wird der Audi e-tron mit dem Bridgestone Blizzak LM 001 ausgestattet. Die hochdisperse Silica-Mischung und die Nano Pro-Technologie sorgen dabei für Grip.

Zudem schlug Bridgestone die eigens entwickelte B-Silent-Technologie vor, um das Abrollgeräusch so gering wie möglich zu halten und den Lärmpegel im Fahrzeuginnern zu minimieren. Der Reifen-Hohlraum ist dabei so gefüllt, dass Geräusche reduziert werden, während die Verstärkung an der Reifenflanke dabei für ein verringertes Laufgeräusch sorgt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Bridgestone Prämienaktion bei Reifen Center Wolf läuft bis zum 31. Mai 2019. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Kunden von Reifen Center Wolf haben ab sofort die Möglichkeit, sich beim Kauf von Bridgestone Sommerreifen einen Wunschgutschein zu sichern. Die Aktion läuft bis zum 31. Mai 2019.

  • Der Turanza T005 ist ab sofort in über 170 Größen erhältlich.

    Bridgestone hat die Größen-Palette des Turanza T005 ausgebaut. Ab sofort ist der Sommerreifen in über 170 Dimensionen verfügbar - in ausgewählten Größen auch mit DriveGuard Run Flat-Technologie.

  • Bridgestone zeigt wie eine Aufstandsfläche beispielhaft aussehen kann.

    Bridgestone wird zusammen mit der japanischen Raumfahrtbehörde Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) und der Toyota Motor Corporation Teil einer internationalen Weltraumforschungsmission sein. Wie JAXA und Toyota vergangenen Monat angekündigt haben, umfassen die Ziele des Auftrags die Ausweitung menschlicher Aktivität und die Entwicklung geistigen Eigentums an der Weltraumforschung. Im Rahmen der Mission erforscht Bridgestone die Leistungsanforderungen eines Reifens für bemannte und druckdichte Rover.

  • Verschiedene Produkte und Lösungen zeigt Bridgestone auf der bauma. Bildquelle: Bridgestone.

    Bridgestone ist vom 08. bis 14. April 2019 auf der bauma in Halle 6A, Stand 115 und am Firestone-Stand 218, präsent und zeigt Reifen, Industrieprodukte und maßgeschneiderte Lösungen, die speziell für den Industriezweig Bergbau und Baumaschinen entwickelt wurden.