Bridgestone Potenza S007 für Ferrari Portofino Cabrio

Dienstag, 12 Juni, 2018 - 10:45
Ab sofort wird der Bridgestone Potenza S007 für den sportlichen 2+2-Sitzer in den Größen 245/35ZRF20 (91Y) und 285/35ZRF20 (100Y) für das Werk in Maranello bereitgestellt.

Bridgestone liefert den Potenza S007 in der Erstausrüstung für das Ferrari Portofino Cabrio. In Maranello werden die Größen 245/35ZRF20 (91Y) und 285/35ZRF20 (100Y) montiert.

Das asymmetrische Profildesign mit breiten, extra-steifen Schulterblöcken soll Lenkverhalten und -kontrolle sowie den Grip auf trockener Fahrbahn verbessern. „Die perfekte Kombination aus Sportlichkeit und Komfort des Ferrari Portofino stellt Reifenhersteller vor große Herausforderungen. Doch Bridgestone hat sich dieser Aufgabe mit Begeisterung angenommen. Wir sind stolz, mit dem Potenza S007 einen Run Flat-Reifen der neuesten Generation zu liefern, der für dieses außergewöhnliche Cabrio in Japan entwickelt, getestet und produziert wurde“, sagt Julia Krönlein, Head of Marketing Bridgestone Central Region. Die Partnerschaft, die 1990 mit der Ausstattung des Ferrari 348 begann, hält bis heute: Bridgestone entwickelt und liefert seither in der Erstausrüstung Reifen für Ferrari Serienfahrzeuge. Der Potenza S007 kann für die 8-Zylinder-Sportwagen 488 GTB und Spider bereits jetzt als Erstausrüstung gewählt werden. Zwischen 1999 und 2010 stattete Bridgestone zudem das Scuderia Ferrari Formel-1-Team mit Potenza F1-Rennreifen aus – eine Zeit, in der Scuderia Ferrari acht Mal die Formel-1-Konstrukteurs-Weltmeisterschaft und sieben Mal die Fahrer-Weltmeisterschaft gewann.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Toyota Gazoo Racing-Team setzt beim 24h-Rennen auf die Reifen von Bridgestone.

    Vom 10. bis zum 13. Mai 2018 findet das 46. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring statt. Bereits zum zwölften Mal stattet Bridgestone das teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team mit seinen Reifen aus. Bridgestone stellt insgesamt über 500 Reifen zur Verfügung.

  • TireHub ist Unternehmensangaben zufolge so positioniert, dass sie die Bedürfnisse der Reifenhändlern sowie der Verbraucher erfüllen können.

    Die Goodyear Tire & Rubber Company und Bridgestone Americas, Inc. geben bekannt, dass sie eines der größten Joint Ventures für den Vertrieb von Reifen in den Vereinigten Staaten gründen werden. TireHub, LLC wird US-Reifenhändlern eine Auswahl an Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen von zwei der weltweit führenden Reifenhersteller anbieten.

  • Geladene Gäste duften den Bridgestone Weather Control A005 auf den Fahrsicherheitszentren in Grevenbroich und Linthe fahren.

    Im Rahmen der Bridgestone Training Days feierte der neue Ganzjahresreifen Weather Control A005 seine Premiere vor rund 200 Journalisten und Händlern aus Deutschland. In zwei unterschiedlichen Fahrsicherheitszentren in Grevenbroich und Linthe erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit, den neuen Ganzjahresreifen kennenzulernen.

  • Bridgestone wurde für seine Leistung bei der 26. Preisverleihung von General Motors (GM) in Orlando als „Lieferant des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

    Bridgestone wurde für seine Leistung bei der 26. Preisverleihung von General Motors (GM) in Orlando als „Lieferant des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Dies ist bereits das dritte Jahr in Folge, dass Bridgestone den Preis erhält.