Bridgestone rückt Partnerschaft mit IOC in Messefokus

Freitag, 3 März, 2017 - 14:45
Der Messestand 6253 von Bridgestone in Genf befindet sich in Halle 6.

Bridgestone ist auch in diesem Jahr wieder in Genf vertreten und will an Stand 6253 in Halle 6 auf die neuesten Entwicklungen der Marken Bridgestone und Firestone in Europa aufmerksam machen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht außerdem die exklusive Partnerschaft von Bridgestone mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC).

Eine am Stand ausgestellte Bilderwelt präsentiert den Besuchern Eindrücke aus den Bereichen Sport und Reifenentwicklung. Außerdem sind der Bridgestone DriveGuard und DriveGuard Winter Reifen zu sehen. Auch der neue Aston Martin DB11 mit seinen 20 Zoll Potenza S007 Sportreifen soll für einen Blickfang sorgen. Die aktuelle Produktneuheit im Line-Up von Firestone ist der Roadhawk. Der Pkw-Reifen liefert Unternehmensangaben zufolge besten Grip auf nasser Fahrbahn. Der Vanhawk 2 ist der neue Reifen für Llkw. Der Destination HP, das Flaggschiff im Bereich der SUV-Reifen, rundet die Firestone Reifenauswahl ab.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r.) Thomas Arnold, Vorstand Finanzen im DOSB, Vize-Chef de Mission für Pyeongchang, Kristina Vogel, „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“-Botschafterin und Olympiasiegerin (Bahnradsport), neben Fabian Hambüchen, ebenfalls-Botschafter und Olympiasieger (Kunstturnen) und Andreas Niegsch, Managing Director Bridgestone Central Region (CER).

    Bridgestone hat beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Frankfurt den Startschuss für seine Kommunikationskampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ gegeben. Die Kampagne ist Teil der weltweiten Partnerschaft mit den Olympischen Spielen und soll Menschen inspirieren und dazu motivieren, für ihren Traum zu kämpfen. Mit Fabian Hambüchen (Kunstturnen), Kristina Vogel (Bahnradsport) sowie Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Beachvolleyball) konnten vier Botschafter für die Kampagne gewonnen werden.

  • Die Bridgestone Training Days sollen über die Produkte der Marken Bridgestone und Firestone informieren.

    Bridgestone tourt ab sofort mit seinen neuen und exklusiv für Verkäufer angebotenen Training-Days durch Deutschland und Österreich. Das Unternehmen macht an sechs unterschiedlichen Standorten halt. In den Fahrsicherheits- und Fahrtechnikzentren erwartet die Teilnehmer im Mai und Juni 2017 eine Schulung rund um das Bridgestone und Firestone Pkw-Reifensortiment. Der Fokus in den Theorie- und Praxisteilen soll dabei auf Hintergrundwissen, Produkttests sowie Abverkaufsargumenten liegen.

  • Einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität geht Bridgestone mit der Entwicklung eines zukunftsweisenden Fahrradreifens.

    Bridgestone will in Deutschland einen "zukunftsweisenden" Fahrradreifen vorstellen: Der zusammen mit der Bridgestone Cycle Co., Ltd. entwickelte Reifen nutzt das „Air Free Concept. Das Unternehmen hat die Zusammenarbeit im April bekanntgegeben. Um den neuen Fahrradreifen bis 2019 auf dem deutschen Markt verfügbar zu machen, führen die Unternehmen zeitnah Durchführbarkeitsstudien durch.

  • Kerstin Gehrig, Product Manager Consumer Bridgestone (vorn, 2. v. l.), und Robert Sauermann, Product Manager Consumer Bridgestone (vorn, 1. v. r.), standen den rund 600 Verkäufern bei den Bridgestone Training-Days zur Verfügung.

    Die Training-Days von Bridgestone sind nach einer sechswöchigen Tour quer durch Deutschland und Österreich am 27. Juni 2017 im oberfränkischen Schlüsselfeld zu Ende gegangen. In sechs unterschiedlichen Fahrsicherheits- und Fahrtechnikzentren erhielten die Teilnehmer eine für Verkäufer angebotene Schulung rund um das Bridgestone und Firestone Pkw-Reifensortiment. Der Fokus in den Theorie- und Praxisteilen lag dabei auf Hintergrundwissen, Produkttests sowie Abverkaufsargumenten.