Bridgestone rückt Partnerschaft mit IOC in Messefokus

Freitag, 3 März, 2017 - 14:45
Der Messestand 6253 von Bridgestone in Genf befindet sich in Halle 6.

Bridgestone ist auch in diesem Jahr wieder in Genf vertreten und will an Stand 6253 in Halle 6 auf die neuesten Entwicklungen der Marken Bridgestone und Firestone in Europa aufmerksam machen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht außerdem die exklusive Partnerschaft von Bridgestone mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC).

Eine am Stand ausgestellte Bilderwelt präsentiert den Besuchern Eindrücke aus den Bereichen Sport und Reifenentwicklung. Außerdem sind der Bridgestone DriveGuard und DriveGuard Winter Reifen zu sehen. Auch der neue Aston Martin DB11 mit seinen 20 Zoll Potenza S007 Sportreifen soll für einen Blickfang sorgen. Die aktuelle Produktneuheit im Line-Up von Firestone ist der Roadhawk. Der Pkw-Reifen liefert Unternehmensangaben zufolge besten Grip auf nasser Fahrbahn. Der Vanhawk 2 ist der neue Reifen für Llkw. Der Destination HP, das Flaggschiff im Bereich der SUV-Reifen, rundet die Firestone Reifenauswahl ab.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf gaben Paolo Ferrari (r.), CEO & President von Bridgestone EMEA, und Christophe Dubi, Olympic Games Executive Director, IOC den Start der olympischen Partnerschaft in den EMEA Regionen bekannt.

    Bei der Bridgestone Pressekonferenz auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf gab Paolo Ferrari, CEO & President von Bridgestone EMEA, den Start der olympischen Partnerschaft in den EMEA Regionen bekannt. Ebenfalls anwesend war Christophe Dubi, Olympic Games Executive Director, IOC.

  • (v. l.) Geert Schoors, General Manager der Global Business Solution Strategy, und Torsten Claßen, Director für die Pkw Reifensparte bei Bridgestone Central Region.

    Torsten Claßen hat zum 01. Februar die Position des Director für die Pkw-Reifensparte in der Bridgestone Central Region (CER) übernommen. Er ist somit für alle Marketing- und Sales-Aktivitäten im Bereich Pkw in Deutschland und Österreich sowie das Gesamtgeschäft in der Schweiz verantwortlich.

  • Das YART Yamaha Official EWC Team und das F.C.C. TSR Honda Team werden beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 15. April 2017 auf Bridgestone-Reifen antreten.

    Bridgestone stattet zwei Teams der FIM Endurance World Championship Serie (EWC) mit Rennpellen aus. Das YART Yamaha Official EWC Team und das F.C.C. TSR Honda Team werden beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 15. April 2017 auf Bridgestone-Reifen antreten.

  • Mit steigenden Rohstoffkosten begründet Bridgestone Europe die nun kommunizierten Preiserhöhung. Der Konzern hebt die Preise zum 01. April markenübergreifend für Produkte aus den Segmenten Pkw, 4x4, Transporter und Motorrad um bis zu 8 Prozent an.