Bridgestone stellt neue Generation der Ecopia Reifen vor

Mittwoch, 1 August, 2018 - 11:45
Mit praktischen, nachhaltigen und effizienten Lösungen will Bridgestone auf die Bedürfnisse von Flotten, Erstausrüstern und wichtigen Kunden reagieren und somit auch die Zukunft der Mobilität mitgestalten.

Bridgestone will Flottenbetreiber mit modernen Lösungen für ihre alltäglichen Herausforderungen unterstützen. Für die sich weltweit schnell wandelnde Logistikbranche bietet das Unternehmen neue Produkte, digitale Lösungen, Reifen und Technologien an. Auf der IAA 2018 wird Bridgestone in Halle 16 am Stand C01 neue Produkte präsentieren, die sein Angebot an Reifen und Mobilitätslösungen ergänzen.

Flottenbetreiber benötigen in der heutigen Zeit effiziente, komfortable und nachhaltige Produkte und Serviceleistungen. Mit praktischen, nachhaltigen und effizienten Lösungen reagiert Bridgestone eigenen Angaben zufolge auf die Bedürfnisse von Flotten, Erstausrüstern und wichtigen Kunden. Auf der diesjährigen IAA wird der Reifenhersteller daher auch die neue Generation seiner Ecopia Reifen für Lkw und Busse vorstellen.

Bridgestone hat die neue Ecopia Serie in Zusammenarbeit mit Flottenkunden aus ganz Europa entwickelt und getestet. Die Logistikbranche ist für die eigene Wettbewerbsfähigkeit auf sinkende Betriebskosten angewiesen, die vor allem durch eine deutliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, ausgezeichnete Nasshaftung und herausragende Laufleistung erreicht werden kann, weiß auch Bridgestone. Bei der neuen Ecopia Generation kann die Lebensdauer, ebenso wie bei den Vorgängern, durch Bandag Runderneuerungen verlängert werden.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der September-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab sofort wird der Bridgestone Potenza S007 für den sportlichen 2+2-Sitzer in den Größen 245/35ZRF20 (91Y) und 285/35ZRF20 (100Y) für das Werk in Maranello bereitgestellt.

    Bridgestone liefert den Potenza S007 in der Erstausrüstung für das Ferrari Portofino Cabrio. In Maranello werden die Größen 245/35ZRF20 (91Y) und 285/35ZRF20 (100Y) montiert.

  • Bridgestone übergab den Werkstattersatzwagen Mitte Juli an das Team von Reifen Vesper.

    Auf der Point S Jahreshauptversammlung verloste Bridgestone einen Werkstattersatzwagen. Reifen Vesper aus Warburg ist der Gewinner dieses Wagens. Geschäftsführer Fritz Vesper und sein Team freuen sich über den neuen BMW 1er: „Das ist eine tolle Ergänzung für unser Kundenservice-Portfolio, weil wir unseren Kunden dadurch noch mehr Flexibilität bieten können.“

  • THE TIRE COLOGNE bot Lassa die Möglichkeit, sich im hart umkämpften Spitzenfeld der Reifenindustrie Aufmerksamkeit zu verschaffen.

    Im Vorjahr hatte die Reifenmarke Lassa ihr Sommerreifensortiment für Pkw erneuert. Auf der diesjährigen THE TIRE COLOGNE stellte Lassa den Ganzjahresreifen Multiways, und die nächsten Generationen des Winterreifens Snoways 4 sowie des SUV-Gummis Competus H/P 2 vor.

  • Goodyear ist auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 im Bereich „New Mobility World“, in Pavillon P11, Stände C102-104, zu finden.  Dort informiert das Unternehmen auch über die Neuheiten im Bereich „Goodyear Proactive Solutions“.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Leitmesse für die Nutzfahrzeugbranche Präsenz. Im Fokus steht eine neue Reifenserie mit der sogenannten jüngsten Spritspartechnologie des Herstellers. Nach Angaben des Reifenherstellers helfen die rollwiderstandoptimierten Pneus OEMs dabei, die sich verschärfende CO2-Gesetzgebung in der EU zu erfüllen. Auch für Flotten im Langstreckenverkehr, die ihre Gesamtbetriebskosten verbessern wollen, sei die Reifenserie relevant.