Bridgestone VT-COMBINE für Erntemaschinen erhältlich

Dienstag, 14 März, 2017 - 12:30
Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt.

Mit dem Launch des neuen VT-COMBINE baut Bridgestone sein Sortiment im Bereich der Premium-Landwirtschaftsreifen weiter aus. Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt und bietet laut Unternehmensangaben eine um 20 Prozent höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Standardreifen.

„Landwirte und Lohnunternehmer stehen während der Erntezeit unter großem Druck, ihre Arbeit schnell und effizient zu erledigen. Aus dem Grund freuen wir uns sehr über den Launch dieses revolutionären Erntemaschinenreifens. Über drei Saisons hinweg wurden Testreifen des VT-COMBINE auf drei Kontinenten getestet und die Resonanz war überaus positiv. Durch den Bridgestone VT-COMBINE kann die Bodenverdichtung unter verschiedenen Erntebedingungen für Landwirte minimiert werden. Das wird durch eine hohe Tragfähigkeit bei geringerem Reifendruck und einer größeren Bodenaufstandsfläche der Reifen (nach dem strengen IF-CFO-Standard) ermöglicht. Dies sichert auch für zukünftige Ernten hohe Erträge“, sagt Mark Sanders, General Manager Agricultural/Original Equipment and Replacement bei Bridgestone Europe. Der neue Bridgestone VT-COMBINE Reifen wurde speziell für aktuelle Herausforderungen im Landwirtschaftssektor entwickelt. Dank der IF-Technologie kann der VT-COMBINE auch mit niedrigerem Reifendruck gefahren werden. Kern-Features sind die verstärkte Karkassenkonstruktion, flexible Seitenwände sowie das patentierte S-Line Wulstprofil. Der VT-COMBINE wurde für Mähdrescher und andere Erntemaschinen wie Feldhäcksler, Kartoffel- und Zuckerrübenerntemaschinen konzipiert. Derzeit ist der Reifen in elf Größen erhältlich.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone hat sein Modell Potenza S001 an die Anforderungen des neuen Renault Mégane R.S. angepasst.

    Bridgestone rüstet den neuen Renault Mégane R.S. mit dem Reifen Potenza S001 aus. „Der Mégane R.S. ist ein neuartiges Fahrzeug. Er hat einen stärkeren Motor und die Radaufhängung sowie das Allradlenksystem wurden von Grund auf neu entwickelt und bis zur Serienreife gebracht. Dafür hat Bridgestone den Potenza S001 extra so entwickelt, dass er sich nicht nur perfekt an die neuen Anforderungen des Wagens anpasst, sondern die Vorteile unserer Innovationen perfekt ergänzt“, so Laurent Hurgon, Entwicklungsfahrer des neuen Renault Mégane R.S.

  • Auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia testeten die Chefredakteure der AUTO BILD die neusten Fahrzeugmodelle des Frühjahrs 2018.

    Am 23. April 2018 kamen 16 internationale Chefredakteure der AutoBild zusammen, um auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia 22 Neuheiten der Automobilbranche sowie den neuen Bridgestone Touring-Reifen Turanza T005 zu testen. Bridgestone unterstützte als langjähriger Partner und Gastgeber die Veranstaltung und lud auf die unternehmenseigene Teststrecke in der Nähe von Rom ein.

  • Die neue A-Klasse rollt ab Werk auf dem Bridgestone Turanza T005.

    Bridgestone hat in den letzten zwei Jahren im Rahmen einer OE-Vereinbarung mit Mercedes-Benz zusammengearbeitet, um den Touring-Reifen Turanza T005 an Leistung und Design der neuen Mercedes-Benz A-Klasse anzupassen. Der Turanza T005 ist in den Dimensionen 17 bis 19 Zoll verfügbar, die 17 und 18 Zoll-Reifen sind zudem mit der Run Flat-Technologie erhältlich.

  • Bridgestone zeigt umfassende Präsenz auf der der internationalen Reifenmesse THE TIRE COLOGNE.

    Bridgestone zeigt umfassende Präsenz auf der der internationalen Reifenmesse THE TIRE COLOGNE. Die Reifenmarke will in Köln zeigen, wie die Gesamtbetriebskosten von Flotten reduziert und gleichzeitig das Geschäft der Reifenhändler angekurbelt werden kann.