Brock bietet RC29 jetzt auch in 20 Zoll an

Mittwoch, 6 Dezember, 2017 - 14:30
Am Brock Messestand haben die Besucher die Auswahl von 40 verschiedenen Modellen.

An bekannter Stelle (Halle 2.0, Stand E108) und mit gewohnt vielen Rädermodellen zeigt sich Brock Alloy Wheels auf der Messe. Seit langem bietet Brock mit der B39 wieder ein Rad mit Vierloch-Anbindung an. Aber auch von RC Design gibt es Neuheiten. Das Doppelspeichen-Modell RC29 ist in den Farbvarianten „Dark Sparkle (DS)“ und „Himalaya Grey Voll-Poliert (HGVP)“ zu haben.

Das Leichtmetallrad erhält zu den bereits etablierten Größen 7.5x17, 8.0x18 und 8.0x19 Zoll mit der 8.5x20 Zoll-Variante ein neues Highlight. Auch das Modell RC-Design RC27 ist in einer weiteren Größe verfügbar. Zu den bestehenden Größen 6.0x15, 6.5x16, 6.5x17, 7.0x17, 7.5x17, 7.0x18, 8.0x18 und 8.0x19 kommt die Größe 7.0x19 hinzu.

Wir berichten ausführlich über die Essen Motor Show in der Januar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Modell W ist jetzt auch für das Škoda Octavia Facelift lieferbar.

    Das Škoda Octavia Facelift feierte im Frühjahr 2017 seinen Marktstart. Nun bietet Borbet sein Modell W in „crystal silver“ und „mistral anthracite glossy“ für dieses Fahrzeug an. Das Zehn-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort in 7,0x17 Zoll lieferbar. Auch passt es für den neuen Octavia RS mit bis zu 180 kW.

  • Für den VW T6 bietet ABT mit dem Rad GR ein neues Modell an.

    Vor rund 70 Jahren wurde der erste Prototyp für den VW Bus entworfen, der mittlerweile in der sechsten Generation gebaut wird. Vor kurzem lief der 500.000 T6 vom Band, was ABT Sportsline mit einem neuen Rad feiert, das auch für den Vorgänger T5 passt.

  • Virus heißt die Felge von Barracuda, die hier an einem BMW M4 montiert wurde.

    Der BMW M4 pflegt mit seinen großen Leichtmetallrädern in mindestens 18 Zoll bereits ab Werk einen stimmigen Auftritt. Barracuda bietet nun für dieses Modell die Virus Felge an. Die einteilige Felge zeichnet sich durch ihr Finish in „Matt-Gunmetal“ und den Stern mit sieben Speichen aus. Eine weitere Besonderheit ist die sehr konkave Gestaltung.

  • Das Alcar RDKS Pad von Schrader ist als Add-on-Peripheriegerät für Smartphones, Tablets oder Windows-PCs entwickelt.

    Das Alcar RDKS Pad von Schrader ist als Add-on-Peripheriegerät für Smartphones, Tablets (Android/iOS) oder Windows-PCs konzipiert. Aus dieser Kombination entsteht mithilfe der neuen App von Schrader ein leistungsfähiges RDKS-Programmiertool, speziell für die universellen Sensoren Alcar by Schrader und Schrader EZ-Sensor 2.0.