BRV-Branchenbarometer: Positive Stimmung zum Jahresbeginn

Montag, 11 Februar, 2019 - 09:15
Der BRV hat das Ergebnis des BRV-Branchenbarometers für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Bildquelle: BRV.

Der BRV hat gemeinsam mit der BBE Automotive GmbH den Branchenindex TIX weiterentwickelt und das BRV-Branchenbarometer ins Leben gerufen. Es handelt sich um einen Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung der Branche.

Im ersten Quartal 2019 startet das neue BRV-Branchenbarometer bei einem Indexwert von 104. Die derzeitige Lage des Reifenfachhandels wird laut Branchenbarometer von 55 Prozent als gut beziehungsweise sehr gut bewertet. Die aktuelle Lage des eigenen Betriebes wird etwas positiver bewertet, insgesamt 68 Prozent sehen diese als gut beziehungsweise sehr gut an. Das BRV-Branchenbarometer erfragt ebenfalls die aktuelle Entwicklung zu Reifenstückzahlen, Werkstattauslastung, Rohertrag, Umsatz und Gewinn ab.

Ebenso analysiert der BRV, welchen Herausforderungen sich der Handel 2018 stelle musste und wie es 2019 aussieht. 79 Prozent der Befragten gaben „Investitionen in die Werkstatt/Werkstattausstattung“ als größte Herausforderung 2018 an. 78 Prozent hatten sich mit „Personal halten“ und 75 Prozent mit der „Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter“ beschäftigt. 2019 sehen die Herausforderungen ähnlich aus:  85 Prozent sehen die „Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter“ als größte Herausforderung, gefolgt von „Personal halten“ und „Entwicklung des Reifenservice“.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht mit weiteren Ergebnissen in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohama teilte sich den Messe-Stand mit der Firma trail master. Bildquelle: Yokohama.

    Nach einer längeren Pause kehrte Yokohama im Jahr 2018 auf die Abenteuer & Allrad zurück. Auch 2019, im Messe-Jubiläumsjahr, war der japanische Reifenhersteller mit von der Partie und stellte auf der am 23. Juni zu Ende gegangenen Off-Road-Messe seine Produkte aus. Mit dem Messe-Verlauf zeigen sich die Yokohama-Verantwortlichen zufrieden.

  • BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler stand der Redaktion Rede und Antwort zum Thema Runderneuerung. Bildquelle: Gummibereifung.

    Das Thema Runderneuerung ist aus ökologischer und ökonomischer Sicht überaus interssant. Im Zuge der Klimadiskussion dürften runderneuerte Reifen eine Renaissance erleben. Der BRV führt dazu mit den entsprechenden Stellen bereits intensive Gespräche. Wir sprachen mit Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwer (BRV) über die aktuelle Marktsituation runderneuerter Reifen.

  • Contis VanContact 200 überzeugt die Reifen-Tester der "Firmenauto". Bildquelle: Continental.

    In Heft 7/2019 hat das Medium „Firmenauto“ einen Transporter- und Vanreifentest veröffentlicht, den Promobil in ganz ähnlicher Form bereits im Frühjahr abgedruckt hat. Sechs Sommerprofile und ein Ganzjahresreifen wurden in der Dimension 235/60 R 17 C in 15 verschiedenen Kategorien getestet. Als Primus erweist sich dabei der VanContact 200 aus dem Hause Continental.

  • Der Ausblick auf das dritte Quartal ist eingetrübt.

    Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) beschreibt die Stimmung in den Autohäusern und Werkstätten in Deutschland momentan als „durchwachsen“. Grundlage dieser Einschätzung ist der aktuelle Geschäftsklima-Index, den der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jetzt veröffentlicht hat.