BRV erneuert Internet-Auftritt

Donnerstag, 24 Mai, 2018 - 15:00
Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. präsentiert vor Beginn der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE seinen neuen Webauftritt.

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. präsentiert vor Beginn der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE seinen neuen Webauftritt. Die neue Verbandshomepage ist unter der Webadresse: www.bundesverband-reifenhandel.de abrufbar.

Im Zuge des Relaunchs wurde auch der Mitglieder-Login überarbeitet, weshalb die gewohnten Login-Daten nicht mehr funktionieren. Der Verband fordert Mitglieder dazu auf, sich unter www.bundesverband-reifenhandel.de/online-registrierung/ neu zu registrieren.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit einem komplett überarbeiteten Internetauftritt informiert Cooper Tire Europe die Verbraucher über das aktuelle Produkte-Portfolio.

    Mit einem komplett überarbeiteten Internetauftritt informiert Cooper Tire Europe die Verbraucher über das aktuelle Produkte-Portfolio. “Nach langer Vorbereitungszeit freuen wir uns jetzt über den Launch des neuen Internetauftritts, der für alle Verbraucher bei der Suche nach den richtigen Reifen für sein Fahrzeug eine wichtige Quelle sein soll”, sagt Michiel Kramer, Director Marketing bei Cooper Tire Europe.

  • Pirelli legte einen Messe-Fokus auf die Perfect-Fit-Strategie.

    Pirelli bezeichnet sich selbst als mittlerweile reines Unternehmen von Kosumentenreifen. In diesem Segment hat sich die Marke strategisch in der Kategorie der „High-Value“-Produkte strategisch positioniert. Die Präsenz auf der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE sollte demonstrieren: Pirelli agiert in den technologisch fortschrittlichsten, wachstumsstärksten und profitabelsten Segmenten.

  • Managing Director  Namwook (N.W.) Jung muss neue strategische Impulse liefern und den aktuellen Umbruch begleiten.

    Kumho Tyre lieferte auf der THE TIRE COLOGNE-Premiere eine Vorschau auf das Jahr 2019. Der noch undurchsichtige Plan der neuen Einflussgröße Double-Star schimmert in Gesprächen mit den Verantwortlichen durch – die Marke befindet sich aktuell in einem unbestimmten Schwebezustand.

  • Windpower unterstützt als Reifenpartner Sascha Lenz (l.) bereits das sechste Mal in Folge. Marketingleiter Henrik Schmudde drückt ihm die Daumen für die Saison.

    Sascha Lenz hat vor geladenen Gästen den neuen Windpower MAN Race Truck vorgestellt. Der 5,3 Tonnen schwere MAN Bolide präsentiert sich in einem vollkommen neuen Design und Chassis. Ein knalliges Grün und Gelb bilden den Kontrast zum gesetzten Schwarz.