BRV-Lehrgänge: 14 Termine mit 170 Teilnehmern

Freitag, 11 Oktober, 2019 - 13:45
Jeweils ein Grundlagentraining zu Reifen und Rädern in der Landwirtschaft und zur Reifenmontage in diesem speziellen Produktsegment fanden im September zudem in Zusammenarbeit mit der Bohnenkamp AG statt.

Mit vier Lehrgängen und insgesamt 49 Teilnehmern ging die diesjährige Lehrgangsaison des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV, Bonn) im September in ihren Endspurt. Im Gesamtjahr 2019 bot das Lehrgangsprogramm des Branchenfachverbandes zu 14 Terminen die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Bereichen der Branche weiterzubilden. Insgesamt entsandten Betriebe laut BRV-Angaben 170 Mitarbeiter zu den diesjährigen Lehrgängen.  

Im letzten Lehrgangsmonat dieses Jahres fanden gleich zwei Kurse statt, die 2019 erstmals im BRV-Angebot waren. Anfang September absolvierten 15 Teilnehmer aus zehn Unternehmen in Göttingen das Modul „Reifentechnik“ der aus insgesamt fünf Modulen bestehenden, neuen Weiterbildung zum „Serviceberater Nutzfahrzeugreifen“. Im Fokus standen hierbei interessante Einblicke in die Besonderheiten der Technik von Lkw- und Busreifen. Mitte September wurde dann in Ulm erstmalig ein zweitägiges Grundlagentraining zu EM-Reifen realisiert, das der BRV in Zusammenarbeit mit WTRtec-consult organisiert und durchführt. Auf der Agenda standen hier Punkte wie EM-Reifenbezeichnungen, internationale Klassifizierungen nach Reifenbreite, Tragfähigkeiten, Reifenschäden und Reifenreparatur sowie gesetzliche Bestimmungen. Zum Abschluss bot sich den 11 Teilnehmern dieses Trainings im Rahmen einer Besichtigung die Möglichkeit, EM-Reifen „im Einsatz“ zu erleben. Jeweils ein Grundlagentraining zu Reifen und Rädern in der Landwirtschaft und zur Reifenmontage in diesem speziellen Produktsegment fanden im September zudem in Zusammenarbeit mit der Bohnenkamp AG in Landshut und Osnabrück statt.

Auch im kommenden Jahr bietet der BRV wieder ein breites Spektrum an Lehrgängen an. Die Lehrgänge „Reifenfachverkäufer (PoS)“ sponsored by Goodyear und „Reifenfachverkäufer im Außendienst“ sponsored by Cooper Tire finden erneut in Rösrath statt. Auch der dreiwöchige Lehrgang „Juniormanager im Reifenfachhandel“ sponsored by Apollo Vredestein findet im Sommer wieder dort statt. Für den Modullehrgang „Serviceberater Nutzfahrzeugreifen“ werden für die Module 1a: Markt & Recht, 2b: Fahrzeugtechnik, 3a: Externe & Interne Kommunikation sowie 3b: Reifenmanagement & Zusatzverkäufe Termine in Hünfeld bei Fulda, Göttingen und Rösrath angeboten. Mit auf der Liste steht ebenfalls der Lehrgang „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“ sponsored by Liqui Moly mit zwei Terminen in Rösrath und Köln. Neben den Lehrgängen bietet der BRV in Zusammenarbeit mit der Bohnenkamp AG weiterhin die Grundlagentrainings „Reifen und Räder in der Landwirtschaft“ und „Reifenmontage in der Landwirtschaft“ an.

Buchungen für die BRV-Lehrgänge 2020 sind schon seit Ende Juli möglich. Die Anmeldung erfolgt direkt über die BRV-Webseite https://www.bundesverband-reifenhandel.de/mitglieder/aus-und-weiterbildung/, Ansprechpartnerin für Fragen ist BRV-Referentin Sarah-Maria Klose (s.klose@bundesverband-reifenhandel.de).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf dem neuen Portal berichtet BKT von seinen Sponsoring-Aktivitäten im Sport, wie etwa im italienischen Fußball bei der Serie BKT. Bildquelle: BKT.

    BKT hat ein neues Webportal geschaffen, auf dem Nachrichten und Informationen zu den von der Unternehmensgruppe gesponserten Sportaktivitäten bereitgestellt werden. Für jedes Projekt gibt es eine eigene Rubrik, in der auch die nächsten Termine und Spieltage angekündigt werden. Das Angebot ist zunächst auf Englisch, Italienisch und Französisch verfügbar.

  • Der Ford W 150 am Messe-Stand war mit dem General Tire Grabber X3 bereift. Bildquelle: General Tire.

    Die Reifenmarke General Tire war während der Essen Motor Show 2019 auf dem Stand der German Offroad Masters (GORM) zu Gast. Blickfang am Messe-Stand war dabei ein mit dem Grabber X3 von General Tire bereifter Ford W 150.

  • Auf der Essen Motorshow zeigt die Gewe Reifengroßhandel GmbH erstmals die neue Felge GT EVO-R.

    Auf der Essen Motorshow zeigt die Gewe Reifengroßhandel GmbH erstmals die neue Felge GT EVO-R. Das klassische fünf Speichen Rad der TEC SPEEDWHEELS wird in den Startgrößen 8.0x18"-9.0x20" in Schwarz-Glanz- Hornpoliert und Hyper-Silber-Hornpoliert zum Frühling 2020 verfügbar sein.

  • Der VW ID. R stellte auf Bridgestone-Reifen 2019 mehrere Rekorde auf. Bildquelle: Bridgestone.

    Im vergangenen Jahr konnte Bridgestone EMEA mit zahlreichen Neuerungen aufwarten. Die Einführung der neuen Leichtbau-Reifentechnologie Enliten, neue OE-Partnerschaften sowie Innovationen im Bereich der CASE-Mobilität – beim japanischen Branchenriesen hat sich 2019 einiges getan. Mit den Entwicklungen sind die Verantwortlichen zufrieden.