Buzz Ranking 2018: Carglass, Michelin und Continental vorne

Donnerstag, 24 Januar, 2019 - 10:30
Carglass, Michelin und Continental tauchen im YouGov Buzz Ranking 2018 in ihrer Kategorie auf den vorderen Plätzen auf.

Im Buzz Ranking 2018 von YouGov landet Carglass auf Platz eins in der Kategorie „Automotive & Logistik“, beziehungsweise Unterkategorie „Autozubehör & -services“, vor Michelin und Continental. Auf dem vierten Platz rangiert Goodyear, gefolgt von A.T.U.

Weitere Marken, die in dieser Kategorie gelistet sind, sind (alphabetisch sortiert) Avia, Bridgestone, Dunlop, Euromaster, Hankook, Nokian Tyres, OMV, Pirelli, Pitstop, Vergölst und Vredestein. YouGov hat für das Ranking über 900.000 Online-Interviews von Januar bis Dezember 2018 durchgeführt. Die Ergebnisse wurden nun nach Kategorien veröffentlicht. Datenbasis ist der YouGov BrandIndex. Zudem gibt es die Liste der besten zehn Unternehmen gesamt, sie wird von dm, IKEA, Fielmann und Lego sowie Edeka angeführt. Auch hat YouGov die zehn besten „Improver“ ermittelt, hier zählt unter anderem A.T.U. dazu.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Lieferkette der Naturkautschukindustrie ist hochkomplex.

    Continental, Michelin und SMAG, Softwareentwickler für die Landwirtschaft, geben die geplante Gründung eines Joint Venture bekannt, das sich auf die Entwicklung und Verbreitung einer technischen Lösung für die Abbildung von Nachhaltigkeitspraktiken in der Naturkautschuk Lieferkette spezialisiert. Das Konzept von Rubberway stimmt laut Unternehmensangaben mit den Zielen der Global Platform for Sustainable Natural Rubber (GPSNR) überein.

  • Der Michelin Road 5 GT wurde für große Tourenmotorräder entwickelt. Bildquelle: Michelin.

    Michelin präsentiert mit dem neuen Road 5 GT den Nachfolger des Pilot Road 4 GT und beginnt damit laut eigenen Aussagen eine neue Touring-Ära. Die GT-Version des Michelin Road 5 wurde speziell für den Einsatz auf schweren Maschinen mit hohen Zuladungen weiterentwickelt und verfügt über eine verstärkte Karkasskonstruktion.

  • Werkdirektor Christian Metzger (7. v. l.), die Betriebsräte Thorsten Bayer, Francesco Caricato und Uwe Kumpa (1. Reihe, 1., 3. und 4. v. l.) und Vertreter des Direktionsteams (Peter Fluhr, Leiter Rohreifenfertigung, 2. v. l. und André Vogelaar, Leiter Fortschritt, links hinter Metzger) freuen sich mit dem Projektteam über den erfolgreichen Anlauf der neuen Fertigungsanlage.

    Eine Investition in eine neue Fertigungslinie soll den Michelin-Standort in Bad Kreuznach stärken. Gemeinsam mit Vertretern aus dem Projektteam, dem Direktionsteam und dem Betriebsrat des Reifenherstellers feierte Werkdirektor Christian Metzger den Anlauf der neuen Anlage zur Fertigung von 18- und 19-Zoll-Reifen.

  • Constantin Batsch von Continental verantwortet das Ersatzgeschäft.

    Continental informiert darüber, eine Designklage gegen Heuver Bandengroothandel B.V. gewonnen zu haben. Laut Unternehmensangaben bestätigte das Landgericht Hamburg mit einem Urteil im Dezember 2018 die Auffassung, dass bestimmte Reifen der Marke Aeolus ein EU-Geschmacksmuster von Continental verletzen.