Camodo überarbeitet Angebotswesen

Donnerstag, 23 August, 2018 - 14:15
Die Camodo AG bietet auf der Plattform www.tyre100.de die Möglichkeit, vormontierte Alu- Kompletträder zu ordern.

Die Camodo Automotive AG hat im August das komplette Angebotswesen überarbeitet. Neben einem komplett neuen „Outfit“ können die Kunden jetzt auch das eigene Firmenlogo hochladen, einen Montageartikel hinzufügen und das Angebot per pdf drucken oder direkt per E-Mail an den Kunden versenden. Die Angebote können zudem alle online verwaltet werden.

Eine weitere Neuerung finden die Kunden im Stahlfelgen Konfigurator. In der Ergebnisliste wird neben dem Hersteller ab sofort angezeigt, ob es sich bei dem angebotenen Artikel um ein OE/Identrad handelt. Zudem wird dem Kunden angezeigt, ob der Anbieter Kompletträder inklusive RDKS anbietet. Für die Wintersaison 2018 bietet die Camodo AG ihren Kunden auf der Plattform www.tyre100.de zudem die Möglichkeit, vormontierte Alu-Kompletträder zu ordern.

Die Camodo Automotive Automotive AG wird in diesem Jahr auf der Automechanika am VDAT-Gemeinschaftsstand vertreten sein (Halle 3.1 Stand B70). Der Fokus wird laut den Verantwortlichen auf dem neuen Ersatz- und Verschleißteile Modul liegen, welches bereits auf der The Tire Cologne 2018 vorgestellt wurde.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ContiTrailAttack 3 ist ab sofort erhältlich.

    Mit dem ContiTrailAttack 3 präsentiert Continental den Nachfolger des ContiTrailAttack 2. Das Unternehmen bezeichnet ihn als Langstreckenläufer für Fernfahrer und City-Cruiser. Von der klassischen Enduro vom Schlage einer BMW R 80 Basic über Hondas Africa Twin bis hin zur Kawasaki Z 900 deckt der neue Reifen aus Korbach ein breites Einsatzspektrum ab.

  • Peter Schütterle ist ohne Zweifel eine der großen Unternehmerpersönlichkeiten des Reifenhandels.

    Vor fünf Jahren setzte der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu sein Partnersystem „Reifen 1+“ auf. Mittlerweile nutzen 633 Partner das Konzept. Die Redaktion besuchte die Partnertagung in Madrid und sammelte Eindrücke.

  • Verschiedene Produkte und Lösungen zeigt Bridgestone auf der bauma. Bildquelle: Bridgestone.

    Bridgestone ist vom 08. bis 14. April 2019 auf der bauma in Halle 6A, Stand 115 und am Firestone-Stand 218, präsent und zeigt Reifen, Industrieprodukte und maßgeschneiderte Lösungen, die speziell für den Industriezweig Bergbau und Baumaschinen entwickelt wurden.

  • Stolz hält Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender von Ziehl-Abegg die Auszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“ in den Händen. Bildquelle: Ziehl-Abegg.

    Der Plus X Award würdigt mit der Auszeichnung „Deutsche Traditionsmarke“ Marken, die sich seit Jahrzehnten oder seit mehr als einem Jahrhundert jenen Werten verpflichtet fühlen, die für Tradition stehen. Das Unternehmen Ziehl-Abegg wurde nun als „Deutsche Traditionsmarke“ ausgezeichnet. „Ziehl-Abegg steht seit mehr als 100 Jahren für langlebige und effiziente Elektromotoren“, so Vorstandsvorsitzender Peter Fenkl.