Camodo verzeichnet Zulauf in Tyre100 Portalen

Dienstag, 3 April, 2018 - 10:30
Die Camodo AG verzeichnet seit Jahresbeginn einen Zulauf in den Tyre100 Portalen und hat Mathias Born zum Director of Sales ernannt.

Die Camodo AG vermeldet einige Neuigkeiten seit Jahresbeginn. So habe es in den ersten drei Monaten einen großen Zulauf in den Tyre100 Portalen gegeben. Bereits über 1.000 Neukunden haben sich von Januar bis März 2018 europaweit registriert. Damit ist die Anzahl der Kundenregistrierungen europaweit insgesamt auf über 94.000 gestiegen.

Für die Sommersaison 2018 bietet die Camodo AG den Kunden auf der Plattform www.tyre100.de die Möglichkeit, vormontierte Alu-Kompletträder zu ordern. Durch die Unterstützung einiger Anbieter wurde das Sortiment erweitert, damit für nahezu jedes gängige Fahrzeug vormontierte Kompletträder, auch inklusive RDKS, vorhanden sind. Die Suche für die vormontierten Kompletträder wird zudem auf der The Tire Cologne vorgeführt, wo die Camodo Automotive AG erneut an einem Gemeinschaftsstand mit dem VDAT e.V. als Aussteller dabei sein wird. Der Messestand wird sich in Halle 6, Stand A070, befinden. Außerdem geht die Camodo Automotive AG personell verstärkt in die Sommersaison. Seit Februar unterstützt Mathias Born in seiner Position als Director of Sales das Vertriebsteam. Er verfügt über knapp 20 Jahre Erfahrung in der Reifenbranche.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Simone Esser, Sales & Marketing Manager Germany, Austria / Leitung, war schon auf der REIFEN 2016 eine feste Instanz.

    Die Camodo Automotive AG wird in diesem Jahr auf dem Gemeinschaftsstand des VDAT auf der THE TIRE COLOGNE in Halle 6 Stand A070 Flagge zeigen. Präsentiert werden die Angebote der B2B Marktplätze tyre100.de, tyre100.at, pneus100.fr , pneumatici100.it und neumaticos100.es.

  • Der „Berater“ hilft auf der Seite reifen-in.de bei der Suche nach den richtigen Reifen.

    Der Anfang Januar gestartete Marktplatz reifen-in.de für Reifen, Felgen und Dienstleistungen verzeichnete eigenen Angaben zufolge schon wenige Tage nach Freischaltung der Händler-Registrierung zahlreiche Anmeldungen. „Zurzeit arbeitet das gesamte Team im Händler-Support“, so Geschäftsführer Jens Hofmann.

  • Für Derek Bradeen, Executive Director für Brand, Communications und Global Marketing bei Camso, lassen sich Preiserhöhungen nicht vermeiden.

    Camso gibt eine Preiserhöhung für Produkte bekannt, die über das Aftermarket-Geschäft vertrieben werden. „Wir sind sehr stolz auf die neuen Produkte, die wir auf den Markt gebracht haben. Wir haben jedoch im vergangenen Jahr erhebliche Kostensteigerungen bei Rohstoffen, Logistik und anderen Betriebskosten verzeichnet, die für die Herstellung und den Vertrieb unserer Produkte erforderlich sind“, so Derek Bradeen, Executive Director für Brand, Communications und Global Marketing bei Camso.

  • Brock bietet mit seiner ECO-Line Räderoptionen für Elektrofahrzeuge an.

    Brock verzeichnet eine gestiegene Nachfrage nach Leichtmetallrädern für Elektrofahrzeuge. Durch die stetige Erweiterung der ECO-Line von Brock Alloy Wheels kann das Unternehmen bereits eine breite Masse dieser Automobile abdecken.