Camodo verzeichnet Zulauf in Tyre100 Portalen

Dienstag, 3 April, 2018 - 10:30
Die Camodo AG verzeichnet seit Jahresbeginn einen Zulauf in den Tyre100 Portalen und hat Mathias Born zum Director of Sales ernannt.

Die Camodo AG vermeldet einige Neuigkeiten seit Jahresbeginn. So habe es in den ersten drei Monaten einen großen Zulauf in den Tyre100 Portalen gegeben. Bereits über 1.000 Neukunden haben sich von Januar bis März 2018 europaweit registriert. Damit ist die Anzahl der Kundenregistrierungen europaweit insgesamt auf über 94.000 gestiegen.

Für die Sommersaison 2018 bietet die Camodo AG den Kunden auf der Plattform www.tyre100.de die Möglichkeit, vormontierte Alu-Kompletträder zu ordern. Durch die Unterstützung einiger Anbieter wurde das Sortiment erweitert, damit für nahezu jedes gängige Fahrzeug vormontierte Kompletträder, auch inklusive RDKS, vorhanden sind. Die Suche für die vormontierten Kompletträder wird zudem auf der The Tire Cologne vorgeführt, wo die Camodo Automotive AG erneut an einem Gemeinschaftsstand mit dem VDAT e.V. als Aussteller dabei sein wird. Der Messestand wird sich in Halle 6, Stand A070, befinden. Außerdem geht die Camodo Automotive AG personell verstärkt in die Sommersaison. Seit Februar unterstützt Mathias Born in seiner Position als Director of Sales das Vertriebsteam. Er verfügt über knapp 20 Jahre Erfahrung in der Reifenbranche.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Ergebnis sank der Branchenumsatz laut wdk 2018 um 2,6 Prozent auf 11,44 Milliarden Euro.

    Nach Angaben des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie e.V. war das vergangene Jahr insgesamt durch ein starkes 1. Halbjahr und eine deutlich schwächere Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte gekennzeichnet. Besonders der Absatz mit automotiven Anwendungen nahm ab. Im Ergebnis sank der Branchenumsatz laut wdk 2018 um 2,6 Prozent auf 11,44 Milliarden Euro.

  • er Onlineshop reifendirekt.de verzeichnet laut der Studie wie bereits im Vorjahr die beste Sichtbarkeit im Internet innerhalb der Branche.

    Im Rahmen der „Studie eVisibility Reifen 2019“ hat research tools die Präsenz der Top 100 Onlineshops für Reifen in den vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media untersucht. Der Onlineshop reifendirekt.de verzeichnet laut der Studie wie bereits im Vorjahr die beste Sichtbarkeit im Internet innerhalb der Branche. Auf den Plätzen zwei und drei folgen tirendo.de und reifen.com.

  • Der Sonax Xtreme Felgenreiniger Plus im Jubiläums-Doppelpack. Bildquelle: Sonax.

    Für die Mehrheit der teilnehmenden Leser von „auto motor sport“ und von „Auto Bild“ ist Sonax die „Beste Marke“ bei Autopflegeprodukten. Einen weiteren Erfolg verzeichnet Sonax bei den Leserwahlen der „Auto Zeitung“.

  • Nachdem der Continental PremiumContact 6 im vergangenen Jahr noch auf dem zweiten Platz im Auto Zeitungs-Sommerreifentest war, ist er nun auf Platz ein vorgerückt. Bildquelle: Continental.

    Beim Sommerreifentest der Auto Zeitung (Heft 6/19) landet der PremiumContact 6 von Continental auf dem ersten Platz. Insgesamt hat die Auto Zeitung neun Sommer- und einen Ganzjahresreifen, den Michelin CrossClimate+, auf nasser und trockener Straße verglichen.