Camso erweitert Angebot für Kompaktbaumaschinen

Donnerstag, 5 April, 2018 - 09:30
Der Camso MPT 532R wurde in Barcelona auf der Road-Free-Version der Camso Experience vorgestellt.

Wie wir bereits in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung (S. 80f.) erwähnt haben, erweitert Camso sein Angebot an Reifen für Kompaktbaumaschinen. Dazu gehören fünf Mehrzweckreifen (MPT) für Baumaschinen und zwei neue Radialreifen für Planier- und Erdbaumaschinen. Mit diesen Reifen richtet sich das Unternehmen vorranging an den europäischen Markt.

Zu den neuen Radialreifen für spezielle Bauanwendungen gehören der Camso GRD 533R und der Camso EMT 553R. Sie wurden speziell für Grader beziehungsweise für Radlader und knickgelenkte Dumper entwickelt. Des Weiteren hat Camso seine Mehrzweckreifen-Produktlinie um zusätzliche Größen sowie neue Profildesigns und Technologien erweitert. Damit will man der Vielseitigkeit und dem breiten Spektrum der Anwendungsbereiche solcher Reifen besser gerecht werden, heißt es seitens des Unternehmens.

„Der Begriff Mehrzweckreifen bezieht sich auf verschiedene Kompaktbaumaschinen, die Großteils dieselben Reifen verwenden, aber in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: Landwirtschaft, Straßenbau, Wohn- und Gewerbebau, Schrottplätze, Landschaftsbau, Schneeräumung und mehr. Zu den Maschinen, die Mehrzweckreifen nutzen, gehören unter anderem Teleskoplader, Kompaktradlader und Minidumper, obwohl dieselben Reifengrößen auch bei Baggerladern, Betonmischern und Geländestaplern zum Einsatz kommen“, erklärt David De Waele, Executive Director Product Management im Bereich Baumaschinen bei Camso. Den Worten De Waeles zufolge mögen zwar alle drei Maschinen am selben Einsatzort arbeiten, doch sie haben nicht unbedingt dieselben Leistungsanforderungen und haben in Sachen Mobilität unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Print-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In Barcelona stellte Camso 13 neue Reifen vor und lies sie auf dem Gelände eines Gartencenters testen.

    Die Vorstellung zahlreicher neuer Reifen stand bei der ersten europäischen „Road-Free-Version“ der „Camso Experience“ – eine Produktpräsentation und Verkaufsveranstaltung zum Anfassen – in Barcelona auf der Agenda. Vor Kunden, internationalen Pressevertretern und Teammitgliedern stellte Camso 13 neue Reifen vor.

  • Koni setzte bei der Entwicklung der Hochleistungsdämpfer auf sein Rennsport Know-how.

    Stoßdämpferspezialist Koni führt seit Jahren STR.T Dämpfer im Programm. Jetzt erweitert das Unternehmen sein Angebot um mehr als 15 neue Anwendungen für gängige sportliche Fahrzeuge. Nach Unternehmensangaben zeichnen sich die umgerüsteten Wagen durch ein besseres Handling und erhöhte Stabilität aus. Außerdem sind die neuen STR.T Dämpfer auch für bereits tiefergelegte Autos geeignet.

  • Der Kumho ecowing ES31 folgt auf den Kumho ecowing ES01.

    Für die kommende Sommersaison hat Kumho einige Reifen im Angebot. Als Highlight der Saison 2018 nennt der Reifenhersteller den neuen Kumho ecowing ES31. Er folgt auf den Kumho ecowing ES01 KH27.

  • Steffen Fritz nennt Sortiment, Service und Funktionalität die drei Säulen von GETTYGO.

    GETTYGO hat die Suchfunktion erweitert. „Wir bieten mittlerweile nicht nur ein Sortiment von über 20 Millionen Artikeln an, von Reifen, Rädern, Kompletträdern bis zu Kfz-Teilen, wir haben diese Artikeldaten auch sauber erfasst. Darum haben wir nun mit dem globalen Suchfeld für den Nutzer eine weitere Option geschaffen, wie er schnellstmöglich zu seiner Information kommt“, erklärt Steffen Fritz, Geschäftsführer von GETTYGO.