Camso erweitert Angebot für Kompaktbaumaschinen

Donnerstag, 5 April, 2018 - 09:30
Der Camso MPT 532R wurde in Barcelona auf der Road-Free-Version der Camso Experience vorgestellt.

Wie wir bereits in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung (S. 80f.) erwähnt haben, erweitert Camso sein Angebot an Reifen für Kompaktbaumaschinen. Dazu gehören fünf Mehrzweckreifen (MPT) für Baumaschinen und zwei neue Radialreifen für Planier- und Erdbaumaschinen. Mit diesen Reifen richtet sich das Unternehmen vorranging an den europäischen Markt.

Zu den neuen Radialreifen für spezielle Bauanwendungen gehören der Camso GRD 533R und der Camso EMT 553R. Sie wurden speziell für Grader beziehungsweise für Radlader und knickgelenkte Dumper entwickelt. Des Weiteren hat Camso seine Mehrzweckreifen-Produktlinie um zusätzliche Größen sowie neue Profildesigns und Technologien erweitert. Damit will man der Vielseitigkeit und dem breiten Spektrum der Anwendungsbereiche solcher Reifen besser gerecht werden, heißt es seitens des Unternehmens.

„Der Begriff Mehrzweckreifen bezieht sich auf verschiedene Kompaktbaumaschinen, die Großteils dieselben Reifen verwenden, aber in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: Landwirtschaft, Straßenbau, Wohn- und Gewerbebau, Schrottplätze, Landschaftsbau, Schneeräumung und mehr. Zu den Maschinen, die Mehrzweckreifen nutzen, gehören unter anderem Teleskoplader, Kompaktradlader und Minidumper, obwohl dieselben Reifengrößen auch bei Baggerladern, Betonmischern und Geländestaplern zum Einsatz kommen“, erklärt David De Waele, Executive Director Product Management im Bereich Baumaschinen bei Camso. Den Worten De Waeles zufolge mögen zwar alle drei Maschinen am selben Einsatzort arbeiten, doch sie haben nicht unbedingt dieselben Leistungsanforderungen und haben in Sachen Mobilität unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Print-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Uniroyal TH 40-Trailerreifen sollen eine hohe Strapazierfähigkeit vorweisen.

    Uniroyal erweitert sein Angebot an TH 40-Trailerreifen um neue 17,5 Zoll-Reifen für Tieflader in den Größen 215/75, 235/75 und 245/70. Die Reifen sind für den kombinierten Regional- und Langstreckenverkehr konzipiert. Nach Unternehmensangaben zeichnen sich die Reifen durch eine hohe Strapazierfähigkeit, Laufleistung und Grip auch auf nasser Fahrbahn aus.

  • Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche.

    Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche. Platz war am neuen Standort für eine lasergesteuerte 3D-Achsmessanlage sowie einen neuen Bremsenprüfstand. Ein Hochregal erweitert die Einlagerungskapazitäten für Pkw-Reifen. Zur Neueröffnung gab es Sonderaktionen und ein zünftiges Oktoberfest.

  • Steffen Fritz ist mit GETTYGO auch in Spanien aktiv.

    GETTYGO ist „Made in Germany“, die Plattform hat sich aber auch in Österreich, Frankreich und Belgien etabliert. Anfang 2018 startete GETTYGO auch in Spanien. Die Verantwortlichen ziehen eine erste Bilanz: Im ersten Halbjahr nach Markteintritt haben sich 1500 Kunden registriert. Von der Internationalisierung der Plattform sollen auch die Kunden in Deutschland profitieren.

  • Im neuen Textar Werkzeugsortiment ist ein Bremsscheiben-Messwerkzeugsatz enthalten.

    Der Bremsbelagspezialist TMD Friction erweitert sein Werkzeugsortiment, um Werkstätten eine schnellere Montage von Bremsenkomponenten zu ermöglichen und das Fehlerpotenzial beim Ein- und Ausbau der Teile zu verringern.