Camso führt neue High Roading Track Series in Markt ein

Freitag, 7 September, 2018 - 09:45
Dank der neuen Camso Produkte sollen die Traktoren schneller vorwärts kommen.

Camso hat seine neue RD 4500 Track Series während der diesjährigen Farm Progress Show in Boone, Iowa, vorgestellt. Sie richtet sich an die neuen Traktoren Case IH Steiger und Magnum Rowtrac.

Traktoren legen heutzutage weitere Strecken zurück und ziehen größere Maschinen als zuvor. „Wir sind bestrebt, die Entwicklung der Landwirtschaft voranzutreiben und die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen", so Martin Lunkenbein, Vertriebsleiter für Service und Aftermarket - Landwirtschaft bei Camso. Die Raupenketten des Camso RD 4500 bieten dem Traktor die erforderliche Leistung, eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 25 mph (rund 40 km/h) auch auf schmalen Wegen. Camso stellte die neue Camso RD 4500 Track Serie zusammen mit der Einführung der aktualisierten 2019 Case IH Rowtrac Traktoren vor. Mit den 4500 High Roading Tracks auf den neuen Rowtrac-Traktoren sollen Kunden im Vergleich zur vorherigen Raupengeneration bis zu 50 Prozent schneller beim Ziehen von Geräten fahren können. „Reduzierte Fahrzeiten bedeuten eine Produktivitätssteigerung von bis zu 16 Prozent", so Lunkenbein.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei den sechs Rennen in der Debütsaison der W Series (siehe Logo), die im Mai auf dem Hockenheimring startet, kommen an allen Fahrzeugen der insgesamt 18 Fahrerinnen ATS Räder zum Einsatz. Bildquelle: W Series Limited.

    Die Marke ATS feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag und ist eng mit dem Motorsport verbunden. Aktuell ist ATS Serienlieferant der Rennserien DTM, Formula European Masters und ADAC Formel 4. Nun unterstützt die Rädermarke auch die „W Series“, die neue Rennsport-Meisterschaft nur für weibliche Fahrer.

  • Am 5. April hat der indische Reifenhersteller BKT seine neue Europazentrale in Seregno eröffnet. Bildquelle: BKT.

    Im Rahmen einer großangelegten Feier hat der indische Reifenhersteller BKT am 5. April seine neue Europazentrale in Seregno am Stadtrand von Mailand eröffnet. Die neue Zentrale, die auch ein eigenes Task Force Center umfasst, das sich mit der Zukunft der Reifenindustrie beschäftigt, ist für BKT ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum "nächsten Level": Mittelfristig will das indische Unternehmen Marktführer für OTR-Reifen werden.

  • Überraschungsprofil im Sommerreifentest der AutoBild: Der Emera A1 KR 41.

    Nach Ansicht der Reifentester der AutoBild drängen im Feld der Sommerreifen neue Marken mit „überzeugenden Leistungen“ in den Markt. Für eine große Überraschung sorge beispielsweise die Marke Kenda mit ihrem Profil Emera A1 KR41.

  • Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus.

    Hankook stellt erneut auf der Autopromotec (22.-26. Mai) aus. Am Stand A70 in Halle 20 präsentiert die Marke ihr gesamtes Reifensortiment für Pkw, SUVs, Leicht- und Schwertransporter, Lkw sowie Busse. Unter anderem zu sehen sind der neueste Ultra-High-Performance-Reifen Ventus S1 evo 3, der All-Season-Reifen Hankook Kinergy 4S 2 sowie der Fernbusreifen SmartTouring AL22.