CEAT erweitert Line-up für Landwirtschaft

Mittwoch, 13 Juni, 2018 - 11:00
The Tire Cologne bot der Marke die Möglichkeit sich der internationalen Öffentlichkeit zu zeigen.

Die Reifenmarke CEAT hat auf der Fachmesse The Tire Cologne mit dem Farmax R65 ihr neuestes Produkt für die Landwirtschaft vorgestellt. Die Verantwortlichen versprechen eine verbesserte Traktion, weniger Bodenverdichtung und eine bessere Straßenlage.

Variable Rillenprofile und weich gestufte Rillen sollen die Selbstreinigung des Reifens erleichtern und so weniger Ackerboden vom Feld auf die Straße tragen. Entwicklungsziele waren zudem gesteigerter Komfort und bessere Straßenlage für Transporte. CEAT-Geschäftsführer Vijay Gambhire erläutert die Messe-Präsenz: „The Tire Cologne ist eine einmalige Plattform, um bestehende und zukünftige Kunden zu treffen und unsere vielseitige Produktpalette vorzustellen, sowie um neue Produkte auf dem europäischen Markt einzuführen.“ In Köln kündigte das Unternehmen auch die Einführung neu entwickelter Flotation-Reifen mit Textilgürtel an. Diese sind eine Weiterentwicklung der Floatmax-Reihe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zur Anwendung kommt die Battlax Reifentechnologie.

    Bridgestone hat seine Reifenserie für Maxi Scooter mit der Battlax Motorradreifen-Technologie erweitert. Seit Februar sind der Sportreifen Battlax Scooter SC2 und der Touring-Reifen Battlax Scooter SC2 Rain neu im Programm.

  • Der Camso MPT 532R wurde in Barcelona auf der Road-Free-Version der Camso Experience vorgestellt.

    Wie wir bereits in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung (S. 80f.) erwähnt haben, erweitert Camso sein Angebot an Reifen für Kompaktbaumaschinen. Dazu gehören fünf Mehrzweckreifen (MPT) für Baumaschinen und zwei neue Radialreifen für Planier- und Erdbaumaschinen. Mit diesen Reifen richtet sich das Unternehmen vorranging an den europäischen Markt.

  • TMD Friction bietet Bremsbeläge und Bremsscheiben seiner Marke Don auch für das Pkw-Segment an.

    TMD Friction erweitert sein Portfolio für den weltweiten automobilen Ersatzteilmarkt und bietet in kürze Bremsbeläge und Bremsscheiben seiner Marke Don auch für das Pkw-Segment an. Die aus dem Nutzfahrzeugbereich bekannte Marke wird ergänzend zur Premiummarke Textar angeboten. Don zielt insbesondere auf Fahrzeuge, die mindestens fünf Jahre alt sind, ab.

  • ZF Aftermarket erweitert sein Servicenetzwerk in Deutschland um Service Point-Werkstätten.

    ZF Aftermarket erweitert sein Servicenetzwerk in Deutschland um Service Point-Werkstätten. Zukünftig bietet der Aftermarket-Experte der ZF Friedrichshafen AG in Zusammenarbeit mit zertifizierten freien Full-Service-Werkstätten – sogenannte ZF Service Points – Kunden im Lkw-Segment Service- und Reparaturleistungen an ZF Antriebs- und Getriebekomponenten an.