Changrin Suk neuer Europapräsident von Kumho

Donnerstag, 25 Januar, 2018 - 10:15
Kumho Tyre hat Changrin Suk zum neuen Europapräsidenten ernannt.

Kumho Tyre hat Changrin Suk zum neuen Europapräsidenten ernannt. Seit Januar leitet der 59-jährige Suk die Geschäfte des koreanischen Reifenherstellers in Europa.

Changrin Suk verfügt über langjährige internationale Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen bei koreanischen Unternehmen. 20 Jahre war er in leitenden Funktionen für Samsung Electronics tätig, sieben Jahre für Nexen Tire. In seiner Position als Chief Executive Officer von Nexen Tire America verantwortete er die Geschäfte in den USA und Kanada. "Meine Mission ist, Kumho in Europa erfolgreich zu machen", sagt Changrin Suk. "Mein Hauptziel ist ein stabiles und profitables Geschäft für uns und unsere Kunden. Daher ist meine oberste Priorität die Kundenzufriedenheit. Ich werde mein bestes geben, um die Unterstützung für unsere Kunden signifikant zu verbessern. Ich freue mich dabei eng mit unseren europäischen Kunden zusammenzuarbeiten". Changrin Suk folgt auf Charles Kim, der seit März 2015 Europachef des koreanischen Reifenherstellers war.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH.

    Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und folgt damit auf Chang Rin Suk, der in die Kumho Zentrale nach Korea zurückkehrt und dort zukünftig den weltweiten Vertrieb verantworten wird. Kyungtai Ju arbeitet seit fast 30 Jahren in verschiedenen Positionen bei Kumho.

  • Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire.

    Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire. Zwischen den beiden Unternehmen bestand seit Februar 2014 die Vereinbarung über die Master Technological Alliance. Die Kooperative F&E-Vereinbarung sowie die Lizenz- und Technologieaustauschvereinbarung wurde mit dem Ziel geschlossen, gemeinsam an reifenbezogenen Zukunftstechnologien zu arbeiten, einschließlich umweltfreundlicher Reifentechnologien und neuer Konzeptreifen. Dieses Abkommen wurde nun aufgrund der jüngsten Änderungen der Mehrheitsaktionäre von Kumho Tire auf Grundlage der Bedingungen gekündigt.

  • Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing.

    Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing. Der Ecsta PS91 zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch ein sehr ausgewogenes Fahrverhalten, seinen Fahrkomfort sowie eine überdurchschnittliche Laufleistung aus.

  • Jong-Ho Kim, CEO und Präsident von Kumho Tire, gab während einer Pressekonferenz bekannt, dass Doublestar Tire Anteile an Kumho Tire übernimmt.

    Doublestar Tire hat für 3,9 Milliarden chinesische RMB (circa 502 Millionen Euro) 45 Prozent der Anteile an Kumho Tire übernommen. Das gaben beide Unternehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zusammen mit der Korea Development Bank (KDB) in Seoul bekannt. Die Korea Development Bank ist mit einem Anteil von 23 Prozent zweitgrößter Anteilseigner, die restlichen Anteile befinden sich in Streubesitz.