CHECK24: Winterreifen aktuell sehr günstig, Preisanstieg erwartet

Donnerstag, 27 September, 2018 - 14:15
CHECK24 will festgestellt haben, dass Kunden beim Kauf neuer Autoreifen bis zu 57 Prozent sparen können, wenn sie verschiedene Angebote vergleichen.

Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Umrüstsaison hat sich das Vergleichsportal CHECK24 mit aktuellen Preisen für Winterreifen befasst. Dem Vergleichsportal zufolge sind saisonal bedingt die Preise für Winter- und Ganzjahresreifen aktuell sehr niedrig, ein Preisanstieg bis Ende Dezember ist sehr wahrscheinlich.

Im vergangenen Jahr stieg laut CHECK24 der Durchschnittspreis im relevanten Zeitraum für den Reifenkauf zwischen September und November um neun Prozent. Danach stiegen die Preise sogar weiter auf ein Plus von elf Prozent.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der BRV erinnert an die Winterreifenpflicht für Nutzfahrzeuge und Busse. Bildquelle: BRV.

    Im Kontext der 52. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (StVO und StVZO) vom 18. Mai 2017, gültig ab 1. Juni 2017, weist der BRV seine Mitglieder noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Kraftfahrzeuge der Klassen M2, M3, N2 und N3 mindestens auf den permanent angetriebenen Achsen und den vorderen Lenkachsen - die Regelung für vordere Lenkachsen gilt ab 1. Juli 2020 - mit Winterreifen zu bestücken sind.

  • Am 29. Juni 2019 findet auf dem Gelände der Pneuhage-Niederlassung Bernburg wieder das alljährliche Oldtimer-Treffen statt. Bildquelle: Pneuhage.

    Am Samstag, den 29. Juni 2019, findet bereits zum fünften Mal das Bernburger-Oldtimertreffen statt. Auf dem Gelände der Pneuhage-Niederlassung an der Halleschen Landstraße 107 werden mehr als 200 Oldtimer erwartet.

  • Reifen Lorenz-Geschäftsführer Hermann Lorenz (ganz links) und Danny Kluge (Filialleiter Nürnberg-Nord, 2. von rechts) präsentieren gemeinsam mit Oliver Diether (Key Account Manager PSR Fa. Bridgestone, 2. von links) sowie Jannick Albrecht (Bezirksleiter Pkw Süd Fa. Bridgestone) einen der vier neuen Werkstattersatzwagen. Bildquelle: Reifen Lorenz.

    Reifen Lorenz bietet seinen Kunden an vier Standorten ab sofort einen erweiterten Service: In Kooperation mit dem Reifenhersteller Bridgestone hat das Unternehmen für die Filialen Nürnberg-Rollnerstraße, Fürth-Kapellenstraße, Erfurt und Leipzig-Lützner Straße vier Werkstattersatzwagen angeschafft.

  • Die Van den Ban Group blickt auf zehn Jahre mit der Budgetmarke Hifly zurück. Bildquelle: Van den Ban Group.

    Der internationale Reifenhändler Van den Ban Group (VDB) hat auf die gestiegene Nachfrage nach Budgetreifen reagiert und die Budgetmarke Hifly in ihr Sortiment aufgenommen. Inzwischen erfreut sich die vor zehn Jahren eingeführte Marke einer regen Nachfrage im (inter-)nationalen Markt.